zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
bauen, wohnen, sanieren, renovieren in Niederösterreich
„Betreubares Wohnen“ Nähe Sonnenstraße in Langenlois

Langelois, September 2011. - Die Gemeinnützige Donau-Ennstaler Siedlungs- Aktiengesellschaft, Bahnzeile 1, 3500 Krems, kurz GEDESAG genannt, realisiert nach den Plänen des Architekten Mag. Thomas Tauber aus Krems in der Stadtgemeinde Langenlois ein Gebäude für betreubares Wohnen mit 29 Wohneinheiten, welches den ersten Bauabschnitt des Projektes "Langenlois XI A" darstellt.

Das Bauvorhaben entsteht im Siedlungsgebiet "Am Gerstfeld" auf Parz. Nr. 5374/3, EZ 7698, KG Langenlois im Nahbereich der Sonnenstraße unmittelbar östlich angrenzend an das bestehende Pflegezentrum der "Pflegezentrum Langenlois GmbH", Dechantstraße 19, 3550 Langenlois. Neben der hohen Bauqualität in Niedrigenergiebauweise mit Komfortlüftungsanlage, Pellets- Zentralheizung und solarer Heizungsunterstützung überzeugt das Konzept des selbstständigen, sicheren und barrierefreien Wohnens in schöner Ruhelage. Für die Bewohner besteht die Möglichkeit auf eigene Kosten ein Dienstleistungsgrundpaket der Pflegezentrum Langenlois GmbH zu buchen, welches von einer Notrufbereitschaft über einfache Haushaltshilfe bis hin zu leichter Krankenpflege reicht. Nähere Informationen hierfür können Sie dem angeschlossenen Folder entnehmen.

Für die Nutzer dieses Dienstleistungsgrundpaketes befindet sich der 24-stündig besetzte Stützpunkt im unmittelbar angrenzenden "Pflegezentrum Langenlois", welches mit der Wohnhausanlage "Langenlois XI A 1" über einen verglasten Gang im 1. OG witterungsgeschützt verbunden wird.

Die Nähe zum Stadtzentrum mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten gewährleistet im hohen Maße die eigenständige Mobilität und ermöglicht die Einbindung in das soziale, kulturelle und religiöse Gesellschaftsleben.

 

„Betreubares Wohnen“ Nähe Sonnenstraße in LangenloisDas Bauvorhaben liegt nördlich des Stadtzentrums in angenehmer Ruhelage umgeben von zahlreichen Weingärten und Spazierwegen, sodass entsprechende Naherholungsgebiete direkt vor der Haustüre genutzt werden können.

Zusätzlich erhöhen die Freizeiteinrichtungen der Stadtgemeinde Langenlois sowie das nahegelegene "Loisium Hotel" die Standortattraktivität und bieten erweiterte Therapie-, Beschäftigungs- und Erholungsmöglichkeiten.

Die Bauarbeiten wurden im August 2010 begonnen, die Fertigstellung ist für November 2011 geplant. Es wird darauf hingewiesen, dass unmittelbar anschließend an den östlichen Gang des Wohngebäudes ein zweiter Bauabschnitt mit 16 Wohnungen projektiert ist, dessen zeitliche Verwirklichung in Abhängigkeit der Vermarktung und Förderzusicherung erfolgt.

„Betreubares Wohnen“ Nähe Sonnenstraße in Langenlois
Werbung / Fotos:GEDESAG / dbn
© 2008 - 2011 dbn - Du bist Nachrichten. Alle Rechte vorbehalten.