zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
bauen, wohnen, sanieren, renovieren in Niederösterreich
Ehemaliger Wunderbaldinger: Umbau und Aufstockung Brunngasse 26-28

Technologysystems Wärmepumpen · Klimaanlagen · Photovoltaik

Zeman Stahl

Holzbau Winkler Wieselburg Wien

Maier Betonschneidetechnik

 

St. Pölten, März 2014. - Das ehemalige Wunderbaldinger-Haus in der Brunngasse in St. Pölten bestand aus 3 Stiegenhäusern mit dazwischenliegendem Hof und war in einem desolaten Zustand.
Durch den Umbau in den bestehenden Geschoßen und eine Aufstockung um 2 Geschoße in der Brunngasse und um 3 Geschoße in der Khittelstraße wurde ein moderner Wohnbau geschaffen.

Im Zuge der Umbauarbeiten wurde die gesamte Bestandsstruktur ertüchtigt und die Energieversorgung neu hergestellt.  Die komplette Fassade wurde neu gestaltet. In der Khittelstraße wurden in allen Wohnungen Schallschutzfenster eingebaut.

Das gesamte Projekt umfasst etwa 4.400 m² Nutzfläche, wobei ca. 900 m² Altbestand umfassend saniert und adaptiert, ca. 2.000 m² an Wohnflächen durch Zubau, Aufstockung und Dachgeschoßausbau neu geschaffen werden.

Die neuen Wohnungen in bester und vor allem zentraler Lage werden Wohnnutzflächen zwischen ca. 35 m² und 95 m² aufweisen. Drei Aufzugsanlagen werden eingebaut, sodass die Wohnungen auch in den oberen Geschoßen bequem erreicht werden können.

Jede Wohnung verfügt über eine Einbauküche und nach Möglichkeit entweder Terrasse oder Balkon im Innenhof.

Die Bauzeit betrug insgesamt 18 Monate.

Maler Schmied AG

Fliesen Wurz

Ehemaliger Wunderbaldinger: Umbau und Aufstockung Brunngasse 26-28

Ehemaliger Wunderbaldinger: Umbau und Aufstockung Brunngasse 26-28

/ Werbung / Foto: zVg.