zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
bauen, wohnen, sanieren, renovieren in Niederösterreich
enzersdorf-koenigsbrunn-kindergarten-gemeindesaal-feuerwehrhaus
enzersdorf-koenigsbrunn-kindergarten-gemeindesaal-feuerwehrhaus

enzersdorf-koenigsbrunn-kindergarten-gemeindesaal-feuerwehrhaus

enzersdorf-koenigsbrunn-kindergarten-gemeindesaal-feuerwehrhaus

sf architektur

 

Enzersdorf / Königsbrunn, Dezember 2011. - Das Projekt „ Errichtung eines Kindergarten mit Gemeindesaal  und Feuerwehrhaus„ wurde im Jahr 2010 in einer breit angelegten Planungs-, und Diskussionsphase gestartet.

Das Planungsteam entwickelte gemeinsam mit der Gemeinde Enzersfeld / Königsbrunn mehrere Entwürfe, aus welchen dann im Zuge einer Volksbefragung die Entscheidung für eine klassische Bauweise mit Walmdach gefällt wurde.

Das Gebäude ist als Niederenergiehaus geplant. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Wärmepumpenanlage, welche neben der Produktion von Heizenergie auch zur Raumkühlung verwendet wird.

Für die Unterstützung der Warmwasserproduktion ist am Dach eine Solaranlage montiert. Der Kindergarten und der Veranstaltungssaal ist mit einer Be-, und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.

In Teilbereichen (Veranstaltungsraum und Kindergarten) wurde eine neue innovative Klimadecke mit integrierten Schalldämmkörpern eingesetzt.

Der Baukörper gliedert sich in drei Funktionsbereiche:

  • in den Kindergartenbereich
  • in den Bereich Veranstaltungssaal
  • in das Feuerwehrhaus

Bedingt durch die Dachkonstruktion ergibt sich oberhalb des Kindergartens und auch oberhalb der Räumlichkeiten der Feuerwehr die Option eines weiteren Ausbaus. Sowohl heizungstechnisch, als auch baulich ist das Gebäude für diese mögliche Erweiterung ausgelegt. Eine etwaige Anbringung von PV Paneelen ist ebenfalls vorbereitet und zu jedem späteren Zeitpunkt möglich.

Trotz der, durch die verspätete Lieferung der Klimadecke eingetretene Bauverzögerung, ist man durch intensive gemeinsame Anstrengungen mit den ausführenden Unternehmen mit dem Projekt wieder im Terminplan.

Der Endtermin ist mit Ende Mai 2012 vorgesehen. Die Eröffnung des Kindergartens ist mit September 2012 geplant.
 
Bis Mitte Dezember ist das Dach fertig gedeckt, die kompletten Rohbauinstallationen abgeschlossen und das Gebäude winterfest geschlossen.

Erfreulich ist auch die Zusammenarbeit mit den Feuerwehrmännern, welche unter Anleitung des Architekten Arbeiten durchführen und so auch zur Kostenersparnis beitragen.

Sobald es die Witterung erlaubt werden die Innenverputzarbeiten der Estrich und zuletzt die Fassade fertig gestellt.

Durch laufende Gespräche mit dem Bürgermeister und dem Gemeinderat gelang es auch sehr gut den geplanten Kostenrahmen einzuhalten.

Gas Wasser Solar Heizung Wärmepunpen Strobl Bernhard Wolkersdorf

Werbung / Fotos: zVg.
© 2008 - 2011 dbn - Du bist Nachrichten. Alle Rechte vorbehalten.