zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
bauen, wohnen, sanieren, renovieren im Burgenland
In Neutal läßt es sich gut wohnen

Foto: Dipl.Ing. Christian Dominkovits (Architekt), Harald Pfneisl (Pfnier), Mag. Andrea Schlaffer (Amtsleitung), Dr. Alfred Kollar, Bgm. Erich Trummer, Katharina Pinter (Mieterin), Schmidt, Orovits, Vize-Bgm. Johann Pinter

In Neutal läßt es sich gut wohnen

In Neutal läßt es sich gut wohnen

 

Neutal, August 2014. - Die mittelburgenländische Gemeinde kann, laut Bürgermeister Erich Trummer, mit Stolz ein Plus in der Bevölkerungsentwicklung aufweisen. Dies liegt mitunter bestimmt auch an der Tätigkeit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in der Ortschaft.

Vor mittlerweile über 25 Jahren wurden gemeinsam mit der Gemeinde Neutal und der OSG die ersten Wohnungen gebaut – mittlerweile kann man auf zahlreiche erfolgreiche Wohnprojekte zurückblicken – 50 Wohnungen, 3 Reihenhäuser sowie das Feuerwehrhaus, ein Kindergarten und ein Vereinszentrum wurden in dieser Zeit errichtet. Ein ganz besonderes Projekt war dabei der Bau des „Energie-Plus-Wohnhauses“, welches auch das erste im Bezirk Oberpullendorf ist!

Im Herbst des Vorjahres fand – bei allerbestem Wetter – der Spatenstich für das mittlerweile zweite Reihenhausprojekt in Neutal statt. Wieder waren die Verantwortlichen auf der Suche nach regionalen (Bau-)Betrieben und wurden natürlich fündig.
Die Reihenhäuser, mit einer Größe von 103 m² und 113 m², zeichnen sich durch eine moderne, funktionelle Planung aus. Jedes Reihenhaus verfügt über eine Garage, einen praktischen Lagerraum sowie über einen ausreichend großen Eigengarten.

Spenglerei Paar

 

/ Werbung / Fotos: zVg