Wenn Sie nicht registriert sind, dann melden Sie sich KOSTENLOS und UNVERBINDLICH an.

Anmeldung notwendig

Sie müssen angemeldet sein, um den Artikel melden zu können! Nach der Anmeldung können Sie auch selber Artikel verfassen.

Sie müssen bei der Anmeldung, aus medienrechtlichen Gründen Ihren echten Namen und eine echte Mailadresse angeben.

dbn ist ein österreichisches Unternehmen für das Datenschutz keine leere Floskel ist.

Niemals würden Ihre Daten an Dritte weitergegeben und/oder für Werbezwecke mißbraucht.

Sollten Sie sich wieder abmelden, werden alle Ihre Daten inkl. Artikel endgültig und restlos gelöscht.

Sie werden nur von dbn oder dem dbn-System per e-Mail kontaktiert.

Die Anmeldung in KOSTENLOS und verpflichtet Sie zu nichts!.

dbn behält sich vor, Benutzer auch ohne Angabe von Gründen, abzulehnen und/oder von System auszuschließen.

Sie können sich, falls Sie schon angemeldet sind, hier einloggen, oder als neuer Benutzer anmelden.

Donnerstag 19.04.2018 23:34
Landesausgaben: Wien WienNiederösterreich NiederösterreichOberösterreich OberösterreichBurgenland BurgenlandSteiermark SteiermarkKärnten KärntenSalzburg SalzburgTirol TirolVorarlberg Vorarlberg
oder Österreichausgabe (Das Interessanteste aus den Bundesländern)

Sie lesen gerade die Ausgabe Österreich (Was die Leser am meisten interessierte), Sparte ChronikRSS

inhalt
16.05.2017
Saegenvier-Signaletik-Kindergarten-Markt-Anlaufschutz

Ausgezeichnet! Sägenvier macht Identität sichtbar

Signaletik-Projekte für Kindergarten Markt und Volksschule Edlach erhalten internationale Preise

Das Büro für DesignKommunikation Sägenvier arbeitet seit vielen Jahren für regionale und überregionale Signaletik-Projekte. Nun bestätigen drei internat...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Darko Todorovic
22.01.2018
Forderung nach Tempo 80 auf Freilandstraßen

Forderung nach Tempo 80 auf Freilandstraßen

Im Vorjahr starben bei Verkehrsunfällen auf Österreichs Freilandstraßen 210 Menschen. Damit passierte die Hälfte der tödlichen Verkehrsunfälle auf Freilandstraßen außerhalb des Ortsgebiets, macht der VCÖ aufmerksam. Das Vorjahr war kein negativer Aus...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
08.05.2017
Volkshilfe Direktor Erich Fenninger, Volkshilfe Präsidentin Barbara Gross, EU-Abgeordneter und Vizepräsident der SozialdemokratInnen Fraktion im EU-Parlament sowie ehemaliger Volkshilfe Präsident Prof. Josef Weidenholzer, Abgeordnete zum Nationalrat und Frauenvorsitzende der SPÖ Gabriele Heinisch-Hosek, Wiener Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen Sandra Frauenberger und Geschäftsführer der Volkshilfe Wien Otto Knapp

70 Jahre Volkshilfe – 70 Jahre soziales Engagement

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Volkshilfe Österreich fand sich eine große Festgemeinschaft im Wiener Volkstheater ein. Die Präsidentin der Organisation Barbara Gross fand berührende Worte zu diesem einzigartigen Anlass: „Vor gewaltigen Aufg...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Volkshilfe / Johannes Zinner
12.03.2018
Am 12. März 1938 – also genau heute vor 80 Jahren – proklamierte Adolf Hitler auf dem Linzer Hauptplatz den Anschluss Österreichs an Deutschland

Zeitzeugen

Am 12. März 1938 – also genau heute vor 80 Jahren – proklamierte Adolf Hitler auf dem Linzer Hauptplatz den Anschluss Österreichs an Deutschland. Das war der erste Akt zur Umsetzung seiner Wahnvorstellung von einem Tausendjährigen Reich, womit zeitgl...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Bundesarchiv, CC-BY-SA, CC BY-SA 3.0 de / Quelle: Neues Volksblatt: "Zeitzeugen" von Harald ENGELSBERGER
08.02.2018
Faschingskrapfen im Testlabor: Viel zu viel Zucker und Fett

Faschingskrapfen im Testlabor: Viel zu viel Zucker und Fett

Krapfen gibt es mittlerweile zwar fast das ganze Jahr über, doch dieser Tage, wenn sie mit dem Zusatz „Fasching“ in fast allen Regalen mit Backwaren aufliegen, sind sie im wahrsten Sinne des Wortes „in aller Munde“. Der Verein für Konsumenteninformat...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
15.11.2017
Ab sofort ist das geänderte Gebührengesetz in Kraft getreten, welches die Mietvertragsgebühren regelt.

Das Ende der Mietvertragsgebühren

Ab sofort ist das geänderte Gebührengesetz in Kraft getreten, welches die Mietvertragsgebühren regelt. Die D.A.S., der führende Spezialist im Rechtsschutz, informiert über die Auswirkungen der Gesetzesänderung für „Mietverträge von Wohnräumen“. Für V...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
12.10.2017
Das Dichten selber ist einfach - Kante reinigen, Dichtungsband aufkleben und fertig.

"die umweltberatung" gibt Tipps zum Fensterdichten

Undichte Fenster bringen hohe Energieverluste und die Zugluft senkt den Wohnkomfort enorm. „Sobald wir Zugluft verspüren, brauchen wir viel höhere Raumtemperaturen, um uns wohl zu fühlen. Und höhere Temperaturen bedeuten mehr Heizkosten. Darum ist es...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
12.10.2017
Seit 1995 deutlicher Rückgang bei Luftschadstoffen und Treibhausgasen mit Ausnahme von CO2

Seit 1995 deutlicher Rückgang bei Luftschadstoffen und Treibhausgasen mit Ausnahme von CO2

Die Emissionen von Luftschadstoffen und Treibhausgasen verringerten sich zwischen 1995 und 2015 zum Teil deutlich, wie die aktuellen Daten der Luftemissionsrechnung von Statistik Austria zeigen. Die höchsten Rückgänge wurden bei Schwefeldioxid (SO2; ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
22.01.2018
Die Bestbieter stehen fest – die durchschnittliche Ersparnis beträgt 358 Euro pro Jahr und Haushalt

VKI-Energiekosten-Stop: Das Bestbieterverfahren ist abgeschlossen

55.819 österreichische Haushalte hatten sich bis zum Anmeldeschluss in der vergangenen Woche für die Aktion Energiekosten-Stop des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) angemeldet. Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir ein Großkunde“ organisiert der...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
12.10.2017
Der Clusius-Enzian, auch echter Alpenenzian genannt, ist durch den Klimawandel bedroht

Klimawandelbedingtes Aussterben von Arten kann kaum verhindert werden

Tier- und Pflanzenarten versuchen sich durch Änderung ihrer Verbreitungsgebiete dem Klimawandel anzupassen. Intensiv vom Menschen genutzte Landschaften lassen solche Anpassungen aber immer weniger zu. Eine Forschergruppe des Departments für Botanik u...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Dietmar Moser
11.06.2017
24 Eigenmarken-Schokoladen wurden von Global 2000 in österreichischen Supermärkten gekauft und beim Schokolade-Check 2017 auf ihre ökologische und soziale Qualität getestet.

Schokoladen-Check 2017

24 Eigenmarken-Schokoladen wurden von Global 2000 in österreichischen Supermärkten gekauft und beim Schokolade-Check 2017 auf ihre ökologische und soziale Qualität getestet.

Testsieger wurden die Schokoladentafeln „Natur*pur Bio-Heu- milch-Schokola...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: CC BY-SA 3.0
30.03.2018
2017 gab es mehr als 1.000 telefonische Anfragen bei der Schlichtungsstelle des Energieregulators E-Control.

Schlichtungsstelle der E-Control: Hilfe für mehr als 2.500 Konsumenten im Jahr 2017

2017 gab es mehr als 1.000 telefonische Anfragen bei der Schlichtungsstelle des Energieregulators E-Control. Darüber hinaus wurden 639 Streitschlichtungsverfahren geführt und zusätzlich 862 schriftliche Anfragen beantwortet. „Im Vergleich zum Vorjahr...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
18.09.2017
OGH bestätigt VKI: Erinnerungs-E-Mail muss deutlichen Hinweis auf den Ablauf der Kündigungsfrist und die automatische Vertragsverlängerung enthalten

Automatische Vertragsverlängerung bei PARSHIP unzulässig

Der Oberste Gerichtshof (OGH) bestätigt das vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) – im Auftrag des Sozialministeriums – erstrittene Urteil gegen PARSHIP (PE Digital GmbH): Ein nichtssagendes E-Mail mit einem Link, dem weitere Informationen entn...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
06.06.2017
Die Bundeshauptstadt Wien verzichtet zumindest großteils auf Glyphosat. In den meisten Gemeinden ist der Einsatz des Wirkstoffes im öffentlichen Raum jedoch weiterhin Standard, zum Beispiel in Parks, auf Friedhöfen oder an Straßenrändern

Greenpeace-Analyse: Schon 311 österreichische Gemeinden verzichten auf Glyphosat

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat alle 2.100 Gemeinden in Österreich zu ihrem Glyphosat-Einsatz befragt. Bereits 311 Gemeinden verzichten im eigenen Wirkungsbereich vollkommen auf den umstrittenen Unkrautvernichter. Das sind knapp 15 Prozen...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
inhalt
20.03.2018
Jeder vierte Arbeitnehmer würde Zigaretten ganz verbannen

Totales Rauchverbot auch in Unternehmen? Jeder vierte Arbeitnehmer würde Zigaretten ganz verbannen

Das Thema Rauchen erhitzt seit einigen Wochen die Gemüter. karriere.at hat seine User befragt: Soll in Unternehmen generelles Rauchverbot herrschen? Das Ergebnis des Online-Votings fällt eindeutig gegen den blauen Dunst aus – die überwiegende Mehrhei...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
03.04.2018
Ein Freispruch für eine Geisterfahrerin bedarf schon deswegen einer öffentlichen Erörterung, damit der juristische Laie - der apostrophierte Mann von der Straße also - überhaupt noch Vertrauen in die Justiz haben kann.

Nix passiert?

Das einzig Gute an der Geschichte: Dieser Freispruch ist nicht rechtskräftig.

Das Bedenkliche: Erneut hat es die Justiz geschafft, ein für Otto Normalverbraucher völlig unverständliches Urteil zu fällen. Es ist wohl dem österlichen Frieden geschuldet...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: youtube / Quelle: Neues Volksblatt: "Nix passiert?" von Markus EBERT
09.01.2018
Christian Schneegass ist seit Anfang 2018 Vertriebsleiter Österreich bei der Mositech Medizintechnik GmbH.

Mositech: Christian Schneegass neuer Vertriebsleiter

Vertriebs-Profi soll Marktanteil in Österreich ausbauen

Der Wiener Christian Schneegass (36) ist neuer Vertriebsleiter von Mositech. Er soll den Marktanteil des Dornbirner Medizintechnik-Unternehmens bei Endoskopie, Mikroskopie und Lasern in Österrei...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Katharina Wocelka
05.05.2017
Auf dieser Liegenschaft im Zentrum von Weiler waren rund 30 Wohnungen und Gewerbeflächen geplant. Der Bauträger i+R Wohnbau zieht sich nun aus dem Projekt zurück.

i+R legt Zentrumsentwicklungs-Projekt in Weiler zurück

Ausstieg der Raiffeisen und Unstimmigkeit mit der Gemeinde verhindern Weiterentwicklung

Seit 2011 arbeiteten der Lauteracher Projektentwickler i+R Wohnbau, die Gemeinde Weiler, die Raiffeisenbank Vorderland und der Lebensmittelmarkt Mangold an der E...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Copyright: i+R Wohnbau, Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über das Zentrumsprojekt Weiler. Angabe des Bildnachweises ist Voraussetzung.
05.07.2017
Zum AdWin 2017 in der Kategorie „Fotografie / Auftragsarbeiten“ nominierte Einreichung.

Fünf Fotografen für AdWin nominiert

In den Kategorien „Auftragsarbeit“ und „freie Arbeit“ sind beim Vorarlberger Werbepreis sieben Foto-Projekte nominiert

Im Juni tagte eine international besetzte Jury um hervorragende Arbeiten der letzten beiden Jahre für den Vorarlberger Werbepreis ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Reinhard Fasching
28.04.2017
Babesiose, Borreliose, Anaplasmose… Die Liste der gefährlichen Krankheiten, die der Zeck auf Hund oder Katze übertragen kann, wird immer länger.

Zeckenschutzmittel: Nur Gift wirkt, sanfte Mittel bringen wenig

Zecken können nicht nur auf Menschen viele gefährliche Krankheiten übertragen, sondern auch auf deren liebste Gefährten: Hunde und Katzen. Doch viele Haustierbesitzer fragen sich: wie effektiv sind die verschiedenen Zeckenschutzmittel? Der Verein für...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
inhalt
22.01.2018
Jagdhunde könnten versteckte Überträger der Infektionskrankheit Tularämie sein

Jagdhunde könnten versteckte Überträger der Infektionskrankheit Tularämie sein

Tularämie, die auch als „Hasenpest“ bezeichnet wird, ist eine für Wildtiere, wie Hasen, Wildkaninchen oder Nagetiere, zumeist tödlich verlaufende Krankheit. Als Zoonose stellt sie jedoch auch für den Menschen ein hohes Gesundheitsrisiko dar. Ausgelös...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
06.03.2018
Punktgenau zum Schichtwechsel bei ZF in Schweinfurt leuchten die solaren Lichtlösungen von LEDON mit höchster Intensität.

Autarke, solare LED-Außenleuchten für Schweinfurt

CO2-neutrale Parkplatzbeleuchtung für E-Mobility-Division von ZF

Die E-Mobility-Division des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen lässt ihren Firmenparkplatz in Schweinfurt ausschließlich mit Sonnenenergie beleuchten. Die autarke, solare Leuchte ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Volker Lau/LEDON
08.05.2017
Auszug aus der KZ-Gedenkstätte Mauthausen zur Gedenk- und Befreiungsfeier am 7. Mai 2017

7.000 Menschen gedenken der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen

Vor 72 Jahren, am 5. Mai 1945 wurden die Häftlinge aus dem Konzentrationslager Mauthausen und seinen

49 Außenlagern befreit. Tausende Menschen, darunter die letzten Überlebenden des Konzentrationslagers, aus dem In- und Ausland haben heute in der KZ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: MKÖ
02.10.2017
Über 1200 Besucherinnen und Besucher informierten sich beim 15. Vorarlberger Solar- und Wärmepumpentag von Energieinstitut und illwerke vkw in Bregenz.

Marktanteil von Wärmepumpen binnen 15 Jahren verzehnfacht

1200 Besucher beim 15. Vorarlberger Solar- und Wärmepumpentag

Der Marktanteil von Wärmepumpen hat sich in Vorarlberg in den letzten 15 Jahren verzehnfacht, ebenso die Leistung der Photovoltaikanlagen. Die Kollektorfläche zur Warmwasserbereitung hat ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Andreas Uher/Energieinistitut Vorarlberg
18.12.2017
BAWAG-PSK-Kontoumstellung unzulässig

BAWAG-PSK-Kontoumstellung unzulässig

Die BAWAG PSK informierte im Herbst 2016 ihre Kontokunden über die Einstellung des bisherigen Kontomodells und den Umstieg auf ein neues. Diese Information war aus Sicht des VKI aber unzureichend, weil nicht klar war, was sich bei diesem Umstieg für ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
28.09.2017
Von oben wird das Material mit einem ganz bestimmten Muster beleuchtet, dadurch kann die Welle von links das Objekt ungestört durchdringen.

Neue Tarnkappen-Technologie wurde an der TU Wien entwickelt

Wie macht man Materialien unsichtbar? Ein Forschungsteam der TU Wien hat mit Unterstützung aus Griechenland und den USA einen neuen Ansatz für Tarnkappen-Technologien entwickelt: Ein vollständig undurchsichtiges Material wird von oben oder unten mit ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: TU Wien
09.06.2017
Die Inhaber der jungen Vorarlberger Softwareschmiede Zemtu OG: Philipp Metzler, Dominik Bartenstein und Roland Kainbacher (von links).

Vorarlberger Start-up Zemtu für Beraterpreis Constantinus nominiert

Carsharing-Anbieter in Tschechien mit Software aus Vorarlberg zum Marktführer

Die junge Vorarlberger Software-Schmiede Zemtu OG hat gute Chancen auf den begehrten österreichweiten IT + Beraterpreis Constantinus. Das IT-Start-up mit Sitz in Dornbirn ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E. / Foto: Darko Todorovic
14.12.2017
Erstmals seit zwölf Jahren wieder ansteigende Gesamtschülerzahl

Erstmals seit zwölf Jahren wieder ansteigende Gesamtschülerzahl

Im abgelaufenen Schuljahr 2016/17 gab es in Österreich über 6.500 Schülerinnen und Schüler mehr als im Jahr davor. Damit wurden laut Statistik Austria erstmals seit mehr als zehn Jahren wieder ansteigende Besuchszahlen verzeichnet. Zuvor waren rücklä...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
28.07.2017
"Pommes-Verordnung darf nicht gleich desaströs enden wie die Allergen-Verordnung!"

"Pommes-Verordnung darf nicht gleich desaströs enden wie die Allergen-Verordnung!"

Als einer der ersten hat Tirols Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl auf die zahlreichen Probleme mit der neuen Acrylamid-Verordnung hingewiesen. „Praxisfern, unternehmerisch existenzgefährdend und absolut überbordend – in dieser Form ist diese Verordnun...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
06.06.2017
Umfrage: Österreicher halten eisern am Bargeld fest

Umfrage: Österreicher halten eisern am Bargeld fest

Trotz der rasch fortschreitenden Digitalisierung von Bezahlsystemen bleibt das Bargeld der Österreicher liebste Zahlmethode. Ganze 84% der Österreicher meinen, dass sie niemals ohne Bargeld unterwegs sein werden. Sogar bei den 18- bis 24-Jährigen sin...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn

ganz nach oben

RSS Feeds dbn - Du bist Nachrichten RSS: WienNiederösterreichOberösterreichBurgenlandSteiermarkKärntenSalzburgTirolVorarlberg

Über dbn ImpressumKontakt Häufige Fragen & Antworten Leserbrief

 

 

Die Artikel auf dbn.at werden von einem wirtschaftlich und politisch unabhängigen Redaktionsteam und teilweise auch von autorisierten Benutzern veröffentlicht.

Die Platzierung, Reihung, Veröffentlichungsdauer und eine eventuelle Löschung der Artikel wird ausschließlich von den Lesern durch direkte und indirekte Bewertungen bestimmt.

© 2008 -2018 dbn.at



Danke für Ihre Meinung zu diesem Artikel!

Sie haben dadurch die Platzierung und die Veröffentlichungsdauer des Artikels aktiv beeinflusst.

Laden Sie Ihre Freunde und Bekannte ein, auch ihre Meinung abzugeben!