Wenn Sie nicht registriert sind, dann melden Sie sich KOSTENLOS und UNVERBINDLICH an.

Anmeldung notwendig

Sie müssen angemeldet sein, um den Artikel melden zu können! Nach der Anmeldung können Sie auch selber Artikel verfassen.

Sie müssen bei der Anmeldung, aus medienrechtlichen Gründen Ihren echten Namen und eine echte Mailadresse angeben.

dbn ist ein österreichisches Unternehmen für das Datenschutz keine leere Floskel ist.

Niemals würden Ihre Daten an Dritte weitergegeben und/oder für Werbezwecke mißbraucht.

Sollten Sie sich wieder abmelden, werden alle Ihre Daten inkl. Artikel endgültig und restlos gelöscht.

Sie werden nur von dbn oder dem dbn-System per e-Mail kontaktiert.

Die Anmeldung in KOSTENLOS und verpflichtet Sie zu nichts!.

dbn behält sich vor, Benutzer auch ohne Angabe von Gründen, abzulehnen und/oder von System auszuschließen.

Sie können sich, falls Sie schon angemeldet sind, hier einloggen, oder als neuer Benutzer anmelden.

Mittwoch 18.10.2017 07:23
Landesausgaben: Wien WienNiederösterreich NiederösterreichOberösterreich OberösterreichBurgenland BurgenlandSteiermark SteiermarkKärnten KärntenSalzburg SalzburgTirol TirolVorarlberg Vorarlberg
oder Österreichausgabe (Das Interessanteste aus den Bundesländern)

Sie lesen gerade die Ausgabe Österreich (Was die Leser am meisten interessierte), Sparte Sport/GesundheitRSS

inhalt
12.01.2017
Feinstaubbelastung im Jahr 2016 in Österreich zurückgegangen

Feinstaubbelastung im Jahr 2016 in Österreich zurückgegangen

Graz war auch im Jahr 2016 die Stadt mit der höchsten Feinstaubbelastung Österreichs, macht der VCÖ aufmerksam. Auch in Klagenfurt und im Kärntner Ebenthal-Zell wurde der Jahresgrenzwert überschritten. An den Messstellen der anderen Bundesländer lag ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
27.09.2017
Cannabismedizin muss für PatientInnen zugänglich und leistbar sein

"Cannabismedizin muss für PatientInnen zugänglich und leistbar sein"

Die von Medizinern präsentierten Ergebnisse einer Befragung zum Thema Cannabis als Medizin zeigen eine hohe Zustimmung der Bevölkerung zu dieser Behandlungsmöglichkeit. Cannabismedizin wird erfolgreich in der Schmerztherapie, bei der Linderung von Ne...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
29.05.2017
Glyphosat: EU-Behörden übersahen 8 Krebsbefunde in Industrie-Studien

Glyphosat: EU-Behörden übersahen 8 Krebsbefunde in Industrie-Studien

In einem sechseitigen Brief an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erhebt Professor Christopher Portier, ehemaliger Direktor des National Institute of Environmental Health Sciences der USA und Berater der WHO-Krebsforschungsagentur IARC schwe...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
08.08.2017
Niesattacken, gerötete Augen und Juckreiz gehören zu den klassischen Merkmalen einer allergischen Rhinitis – im Allgemeinen Heuschnupfen genannt.

Heuschnupfen hat nur wenig mit Heu zu tun!

Es handelt sich um eine unmittelbare Überempfindlichkeitsreaktion, die während der Blütezeit von Pflanzenpollen (kleinste Blütenstaubteilchen in der Luft) ausgelöst wird.2 Im Normalfall erkennt unser Immunsystem Krankheitserreger und wehrt diese ab. ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
24.04.2017
So sagen Sie Jetlag und lästiger Reisemüdigkeit ade

So sagen Sie Jetlag und lästiger Reisemüdigkeit ade

Die Urlaubsplanung für den heiß ersehnten Sommerurlaub 2017 ist für viele Österreicherinnen und Österreicher bereits in vollem Gange. So manchen Urlauber zieht es auch heuer wieder in die Ferne. Doch was mit Fernreisen häufig unweigerlich einhergeht,...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
28.02.2017
Medikamente am Steuer – oft unterschätzt!

Medikamente am Steuer – oft unterschätzt!

Kopfweh, Fieber, Schwindel, Müdigkeit - Viele hat es heuer mit Erkältungen und Grippe erwischt. Aber: Gesundheitlich angeschlagen ein Kraftfahrzeug zu lenken, kann gefährlich werden. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man krank ist und Medikamente ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Quelle: ASFINAG
05.04.2017
Freizeitunfälle kosten jährlich 20 Mrd. Euro

Freizeitunfälle kosten jährlich 20 Mrd. Euro

Im Jahr 2016 haben Nichtberufsunfälle, also Unfälle die sich in der Freizeit ereignen, materielle Kosten in der Höhe von 20,6 Milliarden Euro verursacht. Diese materiellen Kosten umfassen die medizinischen Heilungskosten, den Produktionsausfall, die ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
16.08.2017
Nach dem schnellen Energielieferanten Glukose (aus Kohlenhydraten) fängt der Körper mit der Fettverbrennung an, um Energie zur Verfügung zu stellen

Viele Proteine müssen laufen, um Fett zu aktivieren

Wer macht was und wo, wenn die Fettspeicher im Körper aktiviert werden? Die Biochemikerin Ruth Birner-Grünberger untersucht mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF das komplexe Zusammenspiel der Aktivierung und Regulation der Lipolyse und liefer...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
11.06.2017
Bereits acht Prozent von Österreichs Radfahrern nutzen ein E-Fahrrad, wie die vom Institut Integral durchgeführte VCÖ-Radfahrumfrage zeigt.

In Österreich sind fast 400.000 E-Fahrräder unterwegs

„Österreich erlebt einen E-Fahrradboom. Wir gehen davon aus, dass heuer erstmals mehr als 100.000 E-Fahrräder verkauft werden“, stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest. E-Fahrräder sind der Spitzenreiter unter den E-Fahrzeugen in Österreich. Während...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
29.05.2017
Hepatitis A ist weltweit verbreitet. Sie wird durch das Hepatitis A Virus (HAV) verursacht.

Hepatitis A in Europa und Österreich

Hepatitis A ist weltweit verbreitet. Sie wird durch das Hepatitis A Virus (HAV) verursacht.

Der Mensch ist Hauptreservoir, die typische Art der Übertragung ist fäkal-oral, wie diese bei physischen Mensch-zu-Mensch Kontakt erfolgen kann sowie durch de...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: CDC/Betty Partin
01.09.2017
v.l.n.r.: Bereichsleitung DGKP Karin Perner, DGKP Michaela Knipfer, Bereichsleitung DGKP Hubert Waldhuber, DGKP Anita Pfeiffer und Pflegedirektorin Dr.in Evelyn Fürtinger, MAS.

DGKP Anita Pfeiffer verlässt den HNO-OP und tritt ihren wohlverdienten Ruhestand an

Kein leichter Abschied: Anita Pfeiffer war 37 Jahre lang im Landesklinikum Wiener Neustadt beschäftigt. Sie durfte unter vier Abteilungsvorständen viele Erfahrungen im HNO OP sammeln.

„Die Jahre, die ich im Landesklinikum Wiener Neustadt arbeiten du...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Barbara F. / Foto: Landesklinikum Wiener Neustadt
05.10.2017
v.l.n.r.: Küchenleiter Johannes Haindl, Bgm. Klubobmann Klaus Schneeberger, Vorsitzende des Angestelltenbetriebsrates Gerlinde Buchinger und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Landesklinikum Wiener Neustadt setzt auf beste heimische Lebensmittel

Regionale Lebensmittel stehen hoch im Kurs. Auch im Landesklinikum Wiener Neustadt ist man überzeugt von den kulinarischen Köstlichkeiten der regionalen Produzentinnen und Produzenten.

Lebensmittel aus der Region stehen für Qualität, Genuss und Sich...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Barbara F. / Foto: Fotos Herbst
22.09.2017
Regionalmanager der Thermenregion Mag. Viktor Benzia, Landtagsabgeordneter Ing. Franz Rennhofer, Stationsleitung DKKP Andrea Höld, Stationsleitung DKKP Sigrid Jusinger, Bereichsleitung DKKP Evelyne Peinsipp, MSc, Prim.a Dr.in Doris Ehringer-Schetitska, Pflegedirektorin Dr.in Evelyn Fürtinger, MAS und der Ärztliche Direktor Dr. Peter Gläser, MBA.

Patienten stellen Bestnoten aus

Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind mit den Leistungen ihrer Kliniken sehr zufrieden – das zeigen auch die hervorragenden Ergebnisse der Patientenbefragung, die heuer bereits präsentiert wurden. Im Landesklinikum Wiener Neustadt d...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Markus N. / Foto: Steiger
31.08.2017
v.l: Pflegedirektorin Dr.in Evelyn Fürtinger, MAS und DGKP Walter Mayer verabschiedeten sich von der langjährigen Kollegin DGKP Christa Tappeiner.

Christa Tappeiner wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Frau Tappeiner verbrachte sage und schreibe 31 Jahre auf der Chirurgischen Abteilung im Landesklinikum Wiener Neustadt. 25 Jahre davon als besonders engagierte Stationsleitung.

Pflegedirektorin Dr.in Evelyn Fürtinger, MAS verabschiedete sich im Name...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Barbara F. / Foto: Landesklinikum Wiener Neustadt
inhalt
08.05.2017
Das Problem: Viele ausländische Sozial- und Krankenversicherungen begleichen die angefallenen Behandlungskosten ihrer Gastpatienten in Niederösterreich spät oder überhaupt nicht.

Ausländer schulden den NÖ Spitälern und der NÖGKK 15 Millionen Euro

Der NÖ Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS) - die Dachorganisation der NÖ Krankenanstalten - und die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) warten auf mehr als 15 Millionen Euro, die ihnen ausländische Versicherungsträger schulden. Das Geld ist fällig, weil ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
12.10.2017
„Menschen mit Behinderungen haben zu häufig keine Wahl und keine Kontrolle über ihr Leben“, erläutert FRA-Direktor Michael O’Flaherty.

Unabhängigkeit: ein weit entferntes Ziel für viele Menschen mit Behinderungen

Noch immer leben viele Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen. Dadurch werden sie häufig isoliert, an den Rand gedrängt und können kein vollständig unabhängiges Leben führen. Sie sind schlechteren Bedingungen ausgesetzt als Menschen ohne Behinde...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
11.12.2016
Zitrusfrüchte gehören zu den Obstsorten mit der höchsten Pestizid-Belastung

Pestizid-Cocktail bei Mandarinen, Orangen und Zitronen gefunden

Zitrusfrüchte gehören zu den Obstsorten mit der höchsten Pestizid-Belastung. Bei allen getesteten konventionellen Proben wurden Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gefunden, in 95% der Fälle sogar Mehrfachrückstände. Dr. Waltraud Novak, Pestizid-Exp...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
05.01.2017
Worauf im Winter bei Sport im Freien zu achten ist und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen zu treffen sind, wenn jemand im Eis einbricht.

Sicher durch Eis und Schnee

Das neue Jahr begrüßt uns mit klirrender Kälte. Das freut zwar die Wintersportler, dennoch gilt es seinen Körper gut zu schützen. Dr. Wolfgang Schreiber, Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes, rät: „Fettcreme auf unbedeckte Körperstellen, keine...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
18.12.2016
Wer aus einem Koma oder künstlichen Tiefschlaf erwacht, leidet oft unter Depressionen und Angststörungen.

Erinnerungshilfen für Komapatienten

Wer aus einem Koma oder künstlichen Tiefschlaf erwacht, leidet oft unter Depressionen und Angststörungen. Wie ein Tagebuch Hilfe bei deren Bewältigung bringen kann, berichtet das neue Vinzenz magazin.

Patienten, die eine Zeitlang im Koma oder künstl...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
23.02.2017
In Guatemala sind Schwangerschaftsabbrüche verboten, so wie dies früher in Europa der Fall war und heute noch in fast allen ehemals kolonialisierten Ländern des Südens der Fall ist.

Abtreibungsschiff mit österreichischer Beteiligung kreuzt vor Guatemala

Seit Jahren segelt es immer wieder in Länder, die Frauen eine Abtreibung verbieten, stets im Blickpunkt der Öffentlichkeit, um das Frauenrecht auf selbstbestimmten Schwangerschaftsabbruch ins Bewusstsein zu bringen: Das Abtreibungsschiff ist nun auf ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: womenonwaves.org
inhalt
inhalt
30.03.2017
Fertigsalate werden im Handel ganzjährig angeboten. Das Angebot ist riesig,

VKI: Fertigsalate im Test – eine heikle Angelegenheit

Selbst gemachter Salat ist natürlich immer der beste, aber dafür braucht man Zeit. Im Falle von Getreide- oder Nudelsalaten sogar viel Zeit. Denn schließlich müssen die Hauptzutaten ja erst einmal gekocht werden. Nicht jeder mag so lange warten, und ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
16.07.2017
Die beliebtesten Grillmonate sind von Mai bis September. Dabei endet leider für manche Hobbygriller der gemütliche Grillabend mit einer Fahrt ins Krankenhaus

Grillunfälle - das sind die gefährlichsten Fehler der Österreicher

Mit dem Grillgeruch stellt sich automatisch das Sommergefühl ein: da sind sich mehr als die Hälfte der befragten Österreicher einer aktuellen Umfrage des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) einig. Die beliebtesten Grillmonate sind von Mai bis Sep...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
08.09.2017
Tausende Menschen zieht es Jahr für Jahr mit dem Mountainbike in die Natur. Längst

7.100 verletzte Mountainbiker in Österreich

Mehr als 140.000 aktive Mountainbiker gibt es in Österreich. Nicht verwunderlich, denn Österreich bietet neben der Schweiz, Frankreich und Spanien in Europa ideale Bedingungen für die Ausübung des Sports. Doch das hat auch seine Kehrseite: „7.100 Per...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
16.07.2017
Der wichtigste Partner in der Forschung ist der Arzt, klinische Studien oder die Anwendungsbeobachtung über die Wirkung von Medikamenten sind Eckpfeiler für die neuen Heilmittel.

"Immer wenn er Pillen nahm"

In der Medizin humpelt die Transparenz so dahin, wenn es um Förderungen, Spenden und Leistungen der Pharma-Industrie geht. Die Heimlichtuerei schadet, weil der Eindruck entsteht, mit der Gesundheit werde auch ein Geschäft gemacht.

Es sind unvorstell...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Quelle: TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel von Peter Nindler
23.05.2017

Gutachten der Apothekerkammer zum Apothekenansuchen in Feldkirch-Nofels liegt vor

Kammer sieht Bedarf als gegeben – Bezirkshauptmannschaft entscheidet

Die Österreichische Apothekerkammer hat ihr Sachverständigen-Gutachten zur Apotheke in Feldkirch-Nofels an die Bezirkshauptmannschaft übermittelt. Auf Basis der neuen rechtlichen B...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Caroline E.
28.04.2017
Offene Wurst wurde sofort untersucht, verpackte zum Mindesthaltbarkeitsdatum überprüft. Das Ergebnis ist bei verpackter Ware alarmierend.

VKI: Jede fünfte verpackte Extrawurst war ungenießbar

Extrawurst gehört in Österreich zu den beliebtesten Wurstsorten. Während sie früher hauptsächlich offen und frisch aufgeschnitten beim Fleischer oder Greißler gekauft wurde, findet die Extrawurst heute immer öfter verpackt aus dem Supermarktregal den...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
24.11.2016
Im letzten Schuljahr 120.000 Kinder betreut

Zahngesundheitsvorsorge „Apollonia 2020"

Im vergangenen Schuljahr 2015/2016 habe das 2001 ins Leben gerufene Zahngesundheitsvorsorge-Programm „Apollonia 2020" in Niederösterreich insgesamt 120.000 Kinder, jeweils zur Hälfte in Kindergärten und Volksschulen, betreut, sagte Landesrat Ing. Mau...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dnb
29.09.2017
(v.l.) Herta Neusiedler, Franziska Bartinek, Anna Pieber, Gabrielle Volk, OÄ Dr.in Birgit Scheicher, Vizebürgermeisterin Renate Buchegger, Erika Buchinger, Irene Baumgartner- Fahrner, Bürgermeister Josef Schrammel, Bereichsleiterin DGKP Evelyne Peinsipp, MSc, Burgi Mainhart, Gertrude Hatvan und Bettina Genser.

Großzügige Spende ermöglicht teure Therapien für schwerkranke Kinder

Stolze 1.500 Euro wurden von der Gemeinde Bromberg an den Fonds der Kinder- und Jugendabteilung des Landesklinikums Wiener Neustadt gespendet.

Im Zuge der Benefizveranstaltung „Dämmer Shoppen“ in der Gemeinde Bromberg konnte ein Betrag von 1.321 Eu...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Markus N. / Foto: NÖ Landeskliniken-Holding
20.09.2017
Abgeordneter zum Nationalrat Johann Rädler (5.v.r. sitzend) und die Direktorin der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Daniela Schnell (6.v.r. sitzend) gratulierten mit zahlreichen Ehrengästen den Absolventinnen und Absolventen zum Abschluss ihrer Ausbildungen.

Gemeinsame Diplom- und Abschlussfeier an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Wr. Neustadt

In diesem Jahr nahmen 34 Absolventinnen und Absolventen der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege ihre Diplome entgegen. Zum ersten Mal wurden, neben den Diplomen, auch die Abschlusszeugnisse für die 24 Lehrgangsteilnehmerinnen und -te...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Markus N. / Foto: Steiger
09.06.2017
Prim.a Priv.-Doz. Dr.in Birgit Grünberger und der Ärztliche Direktor, Dr. Peter Gläser, MBA, präsentierten LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf und Bürgermeister Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger stolz die neuen Räumlichkeiten.

Landesklinikum Wiener Neustadt setzt neue Akzente im onkologischen Therapiebereich

Nach einer wohlüberlegten Planungs- und einer straffen Umbauphase können Patientinnen und Patienten der Abteilung für Internistische Onkologie und Hämatologie ab sofort den neu gestalteten und großzügig erweiterten Onkologischen Therapiebereich im 6....

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Barbara F. / Foto: Robert Herbst

ganz nach oben

RSS Feeds dbn - Du bist Nachrichten RSS: WienNiederösterreichOberösterreichBurgenlandSteiermarkKärntenSalzburgTirolVorarlberg

Über dbn ImpressumKontakt Häufige Fragen & Antworten Leserbrief

 

 

Die Artikel auf dbn.at werden von einem wirtschaftlich und politisch unabhängigen Redaktionsteam und teilweise auch von autorisierten Benutzern veröffentlicht.

Die Platzierung, Reihung, Veröffentlichungsdauer und eine eventuelle Löschung der Artikel wird ausschließlich von den Lesern durch direkte und indirekte Bewertungen bestimmt.

© 2008 -2017 dbn.at



Danke für Ihre Meinung zu diesem Artikel!

Sie haben dadurch die Platzierung und die Veröffentlichungsdauer des Artikels aktiv beeinflusst.

Laden Sie Ihre Freunde und Bekannte ein, auch ihre Meinung abzugeben!