zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
Sonderthema September / Oktober 2020: Daheim bleiben! Salzburg entdecken!
Sonderthema  September / Oktober 2020: Daheim bleiben! Salzburg entdecken!

Annaberg-Lungötz - Filzmoos - Goldegg - Krispl-Geißau - Lend-Embach - Mariapfarr - Muhr - Neumarkt - Straßwalchen - Taxenbach - Viehhofen


Filzmoos

So geht Urlaub. Komm‘ ins SalzburgerLand und entdecke das Bergdorf Filzmoos!
Das idyllische Bergdorf Filzmoos im Herzen des SalzburgerLand bietet genau das, wonach wir uns jetzt besonders sehnen: Die Natur und uns selbst wieder einmal richtig spüren.


MÄRCHENHAFTES BERGDORF
FILZMOOS

Filzmoos

LUST auf Natur, Erholung, FREIHEIT, echtes BERGERLEBNIS? Dann komm‘ ins BERGDORF MIT HERZ. Filzmoos liegt malerisch inmitten der Bergwelt von Bischofsmütze und Dachstein zwischen majestätischen Bergen, sanften Almwiesen, mächtigen Wäldern, rauschenden Wildbächen und stillen Seen im Herzen des SalzburgerLandes.

Wandern ist gesund, stärkt das Immunsystem und fördert die Gelassenheit. Bergwandern ganz besonders, denn mit jedem Schritt bleiben Alltag und Sorgen ein Stück weiter zurück. Das idyllische Bergdorf Filzmoos in der Salzburger Sportwelt ist mit seinen weit über 250 Kilometer Wanderwegen, über 300 Kletterrouten!, über 150 Kilometer MTB Trails, gemütlichen Almen und Berghütten und seinen herzlichen Gastgebern der perfekte Platz für einen Urlaub in den Bergen.

Filzmoos

Königinnen unter sich
Die Bischofsmütze, der mächtige Hausberg von Filzmoos, gilt als die Königin der Berge, ist einer der 18 Kraftplätzen in Filzmoos und das Zentrum des Salzburger Gipfelspiels. Wenn der Herbst ins Land einzieht und das „Brennen“ der Lärchen immer näher kommt, wenn die Bergwälder am Fuße der Bischofsmütze wieder in den herrlichsten Farben leuchten, denn dann beginnt in FILZMOOS, dem Bergdorf mit Herz wieder die Zeit der Ernte, der Feste und des Genießens, dann wird in Filzmoos – wieder die 5. Jahreszeit – der Goldene Bauernherbst gefeiert. Almwanderungen im Herbst sind ein Erlebnis für alle Sinne. An den sonnigen Südhängen der Bischofsmütze gibt es die Königin der Blumen

Filzmoos

– die Orchidee – in unzähligen Varianten zu entdecken.
Kulinarische Gipfelerlebnisse
Jede Wanderung braucht ein Ziel und jeder Wanderer braucht einen besonderen Ansporn. Sich selbst spüren, Eins sein mit der Natur und grenzenlose Aussichten genießen, sind bereits Motivation genug. Eine Einkehr aber in einer der gemütlichen Almen und Berghütten und die dort gebotenen kulinarischen Gipfelerlebnisse sind das wahre Ziel einer jeden Wanderung. Mit der AlmCard Filzmoos kann täglich eine andere Almhütte besucht und täglich eine neue Almspezialität verkostet werden. 20 Almhütten rund um Bischofsmütze, Dachstein und Rossbrand sind Partner der AlmCard Filzmoos, die von ausgewählten Gastgebern in Filzmoos kostenlos an alle Urlaubsgäste ausgegeben wird.

Filzmoos

Bergdorf im SalzburgerLand
Filzmoos ist das österreichische WANDERDORF und die KLETTERREGION No 1 im Salzburger Land. Im MTB-DORF der Salzburger Sportwelt, wird BIKEN & RADELN ganz groß geschrieben und von der sanften E-Bike Tour für Einsteiger bis zur kräfteraubenden Dachsteinrunde alles geboten, was das Biker-Herz höher schlagen lässt. Filzmoos lässt dich die Kraft in dir spüren. Die “Lichter von Filzmoos“ führen dich durch den Kraftort Filzmoos, leiten dich zu sagenhaften Kraftplätzen und zeigen dir den Weg zu dir selbst.
Das Bergdorf mit Herz kann man nicht beschreiben, aber wenn man es erlebt hat, dann weiß man auch, warum Filzmoos zu den zehn märchenhaftesten Orten der Welt gezählt wird.

Filzmoos

#filzmoos #meinschönsterplatz

So geht Urlaub …
… WANDERHERBST im SalzburgerLand

Die NATUR FEIERT … den GOLDENEN BAUERNHERBST.
Wenn der Herbst ins Land einzieht und das “Brennen“ der Lächen immer näher kommt,
wenn die Bergwälder am Fuße der Bischofsmütze wieder in den herrlichsten Farben leuchten,
dann beginnt in FILZMOOS wieder die Zeit der Ernte, der Feste und des Genießens,
dann wird in Filzmoos wieder die 5. Jahreszeit – der Goldene Bauernherbst gefeiert.

SalzburgerLand Wanderherbst-Pauschale im Bergdorf Filzmoos

  • 4 Nächtigungen (So – Do) oder 3 Nächtigungen (Do – So) mit Frühstück
  • Filzmooser Begrüßungsgetränk
  • Geführte Bergwanderung in der Filzmooser Bergwelt
  • Pferdekutschenfahrt in die Hofalmen Filzmoos
  • Freie Fahrt mit dem Filzmooser Wanderbus
  • Filzmoos Wanderkarte & Tourenbuch
  • Salzburger Sportwelt Gästekarte

Filzmooser Zirbenherz zum Abschied

Infos: Filzmoos Tourismus
Filzmoos 50 | 5532 Filzmoos | Österreich
T: +43 (0)6453 | 8235
E: info@filzmoos.at
I: www.filzmoos.at

zurück nach oben

Krispl-Gaißau

Der Ortsteil Krispl liegt auf einer Anhöhe, in der Talsenke befindet sich der 2. Ortsteil Gaissau.
In ruhiger und waldreicher Vorgebirgslandschaft liegt ein nettes kleines Örtchen, nur 25 km von der Mozartstadt Salzburg entfernt.
Inmitten der imposanten Bergwelt der Osterhorngruppe, fernab vom Massentourismus finden Sie hier Erholung und Entspannung. Gesunde Luft, angenehmes Klima und eine saubere Umwelt.

Krispl Gaissau

Los geht’s!
Im Sommer ist unser Bergdorf seit Jahren ein Geheimtipp für eindrucksvolle Wanderungen und anregende Bergtouren der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade. Im Almgebiet Spielbergalpe, entlang des Krispler Höhenwanderweges, oder für Mutige gleich auf unseren Hausberg dem Schmittenstein. Man wird am Gipfel mit einem traumhaften Ausblick in die Tennengauer Täler, und in die Stadt Salzburg, bis in das benachbarte Bayern belohnt.
Auch in Winter ist in Krispl-Gaißau was los. Beim Schilift Krispl lernen die Kleinen das Schifahren und die Eltern bezwingen inzwischen einen unserer vielen Berge mit den Tourenskiern oder Schneeschuhen. Für die ganze Familie gibt’s am Abend dann noch eine idyllische Fackelwanderung am Winterwanderweg in Krispl.
Urige, und stimmungsvolle Almhütten wie die Karalm, Spielbergalm und die Latschenalm verwöhnen Sie mit traditionellen und hausgemachten Köstlichkeiten wie: Schweinsbraten, Wiener Schnitzel oder Kaiserschmarrn.

Krispl Gaissau

Frische Luft und Kräuterduft
In unseren zahlreichen Gasthöfen, Frühstückspensionen und Appartementhäusern finden Sie die idealen Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Unsere gemütlichen Selbstversorgerhütten laden zum längeren Verweilen in Krispl-Gaissau ein.
Entspannen Sie bei einem gemütlichen Hüttenwochenende auf der Alm, genießen sie die Bergluft und den Duft der Almkräuter. Wollen Sie mehr über Kräuter erfahren, dann machen Sie doch mit bei einem Workshop zum Thema: Heilsalben oder Naturkosmetik. 

Krispl Gaissau

Als perfekten Abschluss nach einem Tag in der Natur freuen sich die Gasthöfe in Krispl und in Gaißau auf euren Besuch.
Lasst euch von Gerald Pichler(Gasthof Sagwirt )und seiner kreativer Gourmetküche überraschen, Wirt und Küchenchef Andreas Ploner vom Schmittenstüberl ist bekannt für seine leckeren sehr sehr großen Portionen und beim Krisplwirt gibt’s Burger, Fisch und Steaks, frisch von Tonis Lavagrill.
In Krispl-Gaissau kann man Bewegung, die herrliche Natur und Gaumenfreuden perfekt ineinander verschmelzen lassen. Wir freuen uns auf euren Besuch.

zurück nach oben

Mariapfarr

Wer Mariapfarr im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau im Süden des Salzburger Landes besucht, der hat die Qual der Wahl: Aussichtsreiche Gipfel wollen erwandert und glasklare Bergseen entdeckt werden. Ein bestens markiertes Wanderwegenetz führt zu rund 60 kristallklaren Bergseen und fast 70 bewirtschafteten Almhütten.

Mariapfarr

Wer lieber den Fahrtwind im Gesicht spürt, der schwingt sich auf den Sattel eines Fahrrades. Sternförmig, wie die Speichen eines Rades, breiten sich die Seitentäler rund um Mariapfarr aus und warten nur darauf „erradelt“ zu werden. Das Mountainbike-Wegenetz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade mit über 15 ausgewählten Touren sowie der tälerverbindenden Lungau EXTREM führt nicht nur in die reizvolle Landschaft des Salzburger Lungaus sondern auch zu kulturhistorischen Plätzen.

Mariapfarr

Daneben gibt es ein großes Angebot an weiteren Aktivitäten wie ein actionreicher Besuch im Outdoorparc Lungau, gemütliche Runden im Mariapfarrer Dampferl, ein Besuch der Wallfahrts- und Stille Nacht Basilika sowie des Wallfahrts- und Stille Nacht Museum oder einfach entspannen im Vital- und Wellnesscenter Samsunn.

Mariapfarr

Auch im Winter präsentiert sich Mariapfarr auf über 1.000 m Seehöhe mit viel Sonne und noch mehr Schnee als ideale Destination für Winterliebhaber und Pistenfexe. Die Skigebiete Fanningberg, Grosseck-Speiereck, Katschberg-Aineck und Obertauern sind mit dem kostenlosen Skibus in wenigen Minuten erreichbar.

Mariapfarr

Doch auch abseits der Skipisten hat Mariapfarr einiges zu bieten. Die Loipe im Langlaufzentrum Mariapfarr-Lignitztal ist dank Beschneiung auch ohne die Hilfe von Frau Holle schneesicher und sowohl für Anfänger, Genussläufer und Profis geeignet. Ein attraktives Zusatzangebot ist das Laser-Biathlon und die beleuchtete 800 m Schleife. Insgesamt finden Freunde des Nordischen Skisports im Salzburger Lungau rund 150 km bestens präparierte Langlaufloipen und Skatingstrecken.

Weitere Winteraktivitäten wie Winterwandern, die Möglichkeit zum Eisklettern, Schlittenfahren, Tourengehen, Eislaufen und Schneeschuhwandern runden das Angebot ab.

 

zurück nach oben

Muhr

Urlaubsreif? Wir haben auch im Herbst den passenden Liegestuhl in Neumarkt am Wallersee!
 
Neumarkt am Wallersee liegt inmitten des Salzburger Seenlandes und steht für unberührte Natur, gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, saftige, grüne Wiesen und einen wunderbar funkelnden See – der zum Durchatmen einlädt. Die junge Stadt im Flachgau, die erst im Jahre 2000 aufgrund ihrer gewachsenen Bedeutung für die Region zur Stadt erhoben wurde, wartet darauf, entdeckt zu werden.  

Neumarkt am Wallersee
 
Brauchtum, ländliche Gewohnheiten und Traditionen haben in Neumarkt nach wie vor Bestand – von Anfang an war die Gemeinde fester Bestandteil des Salzburger Bauernherbstes. Wer Traditionen und Landleben so richtig spüren möchte, hat während des Bauernherbstes, in der jungen Stadt am Wallersee genügend Gelegenheiten dazu.  

Neumarkt am Wallersee
 
Neumarkt am Wallersee und seine wunderschöne Umgebung eignen sich hervorragend für Tagesausflüge mit ausgedehnte Radfahrten und Wandertouren. Bekannte Rad- und Wanderwege durchziehen das weitläufige Gemeindegebiet von Neumarkt wie z. B.: der "Mozartradweg" oder der Pilgerwanderweg  "Via Nova". Neumarkt am Wallersee bietet für jeden Geschmack das Richtige. Auch Familien mit Kindern kommen hier voll auf ihre Kosten und genießen jede Menge an Aktivitäten. Vom Badeurlaub bis zum genussvollen Wanderurlaub ist alles möglich.

Neumarkt am Wallersee
 
Mit seiner sechs Quadratkilometer großen Wasserfläche ist der Wallersee der größte See des Salzburger Seenlandes. Der Wallersee zählt zu den wärmsten Seen Österreichs und das landschaftliche Ambiente rund um den See lässt das Herz jedes Naturfreundes höherschlagen. Die idealen Windverhältnisse am Wallersee mit konstanten Ost- und Westwinden beleben den Segelsport enorm. Die ausgezeichneten Bedingungen garantieren Spaß und Action für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Die Nähe zum Wallersee lädt auf alle Fälle zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. In der reizvollen Ostbucht des Wallersees befindet sich ein Jachthafen. Zur Stadtgemeinde gehören Bootsvermietung und Segelschule sowie ein Strandbad mit Minigolfanlage, ein Campingplatz und vieles mehr!
 
Auch die Gastronomie lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Vom Heurigen, der gutbürgerlichen Küche, der Natur- und Vollwertküche bis hin zum Fisch- und Schneckenrestaurant spannt sich der Bogen. Egal ob frische Fische aus den heimischen Gewässern oder regionale Schmankerl und typisch österreichische Küche – für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Gastlichkeit wird großgeschrieben und kulinarische Erlebnisse warten darauf entdeckt zu werden.

Neumarkt am Wallersee
 
Für kulturell Interessierte ist das Museum Fronfeste ein besonderer Anziehungspunkt. Vom Gerichtswesen und von der Kriminalgeschichte Neumarkts zeugen die Originalzellen aus dem 16. Jahrhundert. 

Neumarkt am Wallersee
 
Neumarkt am Wallersee ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die zentrale Lage lädt zu Ausflügen in die Mozartstadt, in das schöne Salzburger Land sowie ins Salzburger Seenland ein.

Neumarkt am Wallersee
 
Darum – Jetzt Liegestuhl reservieren – und einen ganz besonderen Urlaub erleben!
 
Weitere Informationen auf www.neumarkt-info.at
 

zurück nach oben

Viehhofen

Familien-Urlaub pur - Ruhe und Erholung abseits des großen Trubels!
Das gemütliche Dorf VIEHHOFEN gilt als Geheimtipp für den Aufenthalt in einer der wunderbarsten Ferienregionen Österreichs und liegt zwischen Saalbach-Hinterglemm und Zell am See-Kaprun im Salzburger Land.

Viehhofen Salzburg

Wer die Ruhe liebt und trotzdem in wenigen Minuten mitten im Geschehen sein will, ist in Viehhofen genau richtig.

Viehhofen Salzburg

Im Winter mit dem gratis Schibus in 5 Minuten ins Skigebiet Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und über die schönste und mit 7,5 km auch längste Naturschnee-Piste zurück nach Viehhofen. Dank der einfachen Beschaffenheit ist die Talabfahrt nach Viehhofen selbst für weniger geübte Schifahrer ein Genuss.

Viehhofen Salzburg

Oder gleich von Viehhofen auf die Schmittenhöhe, dem Hausberg von Zell am See. Der zellamseeXpress bringt Sie in wenigen Minuten auf den Berg mit herrlichem Blick auf den Zeller See und das Kitzsteinhorn.
Und das alles mit nur einem Ticket!

DIE SKI ALPIN CARD (erhältlich im Büro des Tourismusverbandes) BIETET EINE UNENDLICHE GESCHICHTE AN WINTERERLEBNISSEN.
1 Ticket für 3 Premiumregionen und 408 Pistenkilometer inklusive Gletscher: Das macht unendlich Freude und geht nur mit dem Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See und Kitzsteinhorn Kaprun. Die Bergerlebnis-Formel des Jahres: 1+3 = ∞

Viehhofen Salzburg

Aber nicht nur Skifahrer kommen in Viehhofen auf ihre Kosten. Auch Winterwandern, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen, eine Fackelwanderung und Eislaufen stehen bei Winterurlaubern hoch im Kurs.

Viehhofen

Auch im Sommer hat Viehhofen einiges zu bieten - als Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen oder Biketouren oder als Startpunkt zu zahlreichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Salzburger Land. Unsere Nachwuchs-Wanderer erleben auf der Suche nach dem „Wander-Nik“ die frische, klare Luft und die Natur rund um Viehhofen. Für die Gipfelstürmer wartet als Belohnung die Viehhofener Wandernadel.

Der Viehhofener Gutscheinblock hält viele Ermäßigungen für Sie bereit. Diesen Gutscheinblock erhalten sie gratis von Ihrem Vermieter bei Ihrer Ankunft.

Lassen Sie ihr Auto stehen und nutzen Sie gratis die öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Pinzgau mit Ihrer Gästekarte.
Auch etwas Action darf im Urlaub nicht fehlen - beim Bogenparcours Glemmerhof und beim Glemmy Offraodpark kommen, Sommer wie Winter, Groß und Klein auf ihre Kosten.
Und nach einem erlebnisreichen Urlaubstag trifft man sich in den zahlreichen Gasthöfen und Restaurants um österreichische und Pinzgauer Spezialitäten zu genießen.

Tourismusverband Viehhofen
Dorfplatz 104
5752 Viehhofen
www.viehhofen.at | info@viehhofen.at
Tel. +43 6542 68559

zurück nach oben

 

Salzburg entdecken

Annaberg-Lungötz

Naturjuwel Annaberg-Lungötz

Annaberg Lungötz, ein ursprüngliches Stück Österreich und eine gute Adresse im Ski-und Wanderparadies Lammertal Dachstein West

Heimatort von Skistar Marcel Hirscher

Annaberg Lungoetz

Der Weg ist das Ziel - wir machen uns auf den Weg. Annaberg-Lungötz ist ein wunderbares Wanderziel: Bewirtschaftete Almen vor der atemberaubenden Kulisse des Gosaukammes mit der markanten Bischofsmütze laden zum gemütlichen Einkehren ein.

Heuskulpturenweg in Annaberg

Annaberg Lungötz

Ein besonders abwechslungsreicher Weg führt vom Zentrum Annaberg auf den Reinischweg:  Der HeuART-Weg bietet den zahlreichen Figuren, die alljährlich für den großen HeuART-Umzug, immer am 1. Sonntag im September im Lammertal, kunstvoll aus Heu und Naturmaterialien gebunden werden, dort ihren Platz nach dem Fest. Mystische Gestalten, alte Gefährte oder lustige Tiere erfreuen kleine und große Besucher. Ganz oben am Kopfberg empfängt die aus Zirbenholz geschnitzte Statue der Hl Anna die Wanderer auf einem besonders schönen Platz zur Einkehr.

Gaudigolf – das gibt es nur in Annaberg

Annaberg Lungötz

Beim Besuch des Heufigurenweges sollte, im Anschluss daran, eine Runde          Gaudigolf nicht verabsäumt werden: Golf mal anders: nicht Golf, nicht Minigolf, - einfach: Gaudi Golf
Die Attraktion bietet Spaß, Abwechslung und Unterhaltung. Auch für die kleinen Gäste sind die Stationen einfach zu bespielen.

Höhenweg mit Baumlehrpfad und Kneippanlage

Annaberg Lungötz

Vogelgezwitscher, würziger Waldduft, moosbewachsene Steine in sattem Grün und das Plätschern von vielen kleinen Rinnsalen sind Naturschauspiele dieses idyllischen Waldweges. Birken, Eichen, Erlen, Eschen und viele andere einheimische Bäume säumen diesen Naturlehrpfad, der teils durch Wald und Wiesen verläuft. Zahlreiche Tafeln informieren über die heilende Kraft einheimischer Bäume. Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
Die Kneippanlage mit Arm- und Fußbecken machen den Naturlehrpfad zusätzlich zum Gesundheitspfad.

Doch es wäre viel zu schade, durch Annaberg-Lungötz nur „durchzuwandern“: Besuchen Sie unser Heimatmuseum Gererhof, finden Sie den „Kumpfbrunnen“, den der international renommierte Künstler Gottfried Kumpf seinem Geburtsort zum Geschenk gemacht hat oder bestaunen Sie die Trophäensammlung des in Annaberg-Lungötz geborenen Skistars Marcel Hirscher.

Infos: Tourismusverband Annaberg-Lungötz
5524 Annaberg 215

 

Goldegg am See

Erholung & Entspannung

Erholung und Entspannung — dafür steht Goldegg wie kaum ein anderer Ort im SalzburgerLand. Das charmante Dorf liegt auf einem Sonnenplateau über dem Salzachtal, eingebettet in die imposante Bergwelt der Alpen.

Goldegg am See

Auch ein Urlaub voller Spaß und Aktivität wartet auf Groß und Klein.
Freuen Sie sich auf viele Sonnenstunden zu jeder Jahreszeit, wunderschöne Natur, eine bezaubernde Ortschaft mit viel Tradition und Brauchtum und ein Freizeitangebot ganz nach Ihrem Geschmack.

Goldegg am See

Schloss Goldegg

Das Schloss Goldegg aus dem 14. Jahrhundert spiegelt sich im Moorsee, der ihm zu Füßen liegt und schmiegt sich an die Kirche und das historische Dorfzentrum. Hier kommt man an, hier lässt man den Alltag hinter sich.
Hinter den Mauern des Schlosses findet das kultureIIe Leben im Dorf statt. Hier veranstaltet der Kulturverein Konzerte, Lesungen und Ausstellungen. Hier befinden sich auch die Ateliers der Malakademie und das Pongauer Heimatmuseum.

Badeseen & Golf

Badeseen & Golf

Nicht nur der Goldegger Moorsee mit seiner Badeanstalt im Stil der 1920er Jahre sondern auch der kristallklare Böndlsee bieten Erholungssuchenden Erfrischung im kühlen Nass. Ein besonderes Erlebnis bietet auch der Golfclub Goldegg mit seiner 18-Loch Championship Anlage, die mit atemberaubenden Aussichten und herausfordernden Layouts glänzt.

Gamskögerl

Goldegger Almen

Auf den Goldegger Almhütten lassen sich vielfältige Köstlichkeiten bei herrlichem Weitblick besonders gut genießen - jede Alm hat ihre ganz eigene Spezialität und alle wollen probiert werden.
Sie können die Almen sowohl erwandern als auch mit dem Fahrrad erreichen. Für die bequeme Anfahrt stehen im Tourismusverband E-Mountainbikes zum Verleih bereit.
In Goldegg befinden sich auch zwei der beliebtesten Etappen des Salzburger Almenwegs — vom Schneebergkreuz zur Meislsteinalm und von dort aus über den Böndlsee nach Lend. Beim Weitwandern lernt man die Salzburger Bergwelt von ihrer schönsten Seite kennen.

Hirtenkapelle

Hirtenkapelle

Die Hirtenkapelle am Meislstein wurde 1999 eingeweiht und befindet sich nur 20 Gehminuten von der Meislsteinalm entfernt. In ihrem Inneren verbergen sich kunstvolle Schnitzereien eines heimischen Bildhauers. Der Ausblick reicht vom mächtigen Hochkönigmassiv im Norden bis zu den hohen Tauern im Süden. Die Hirtenkapelle ist ein wahrer Kraftplatz, der zum Innehalten einlädt und Energie für den Alltag gibt.


Kontakt:
TVB Goldegg am See
Hofmark 18, 5622 Goldegg
tourismus@goldeggamsee.at
www.goIdeggamsee.at Tel: 0043 6415 8131

zurück nach oben

Lend Embach

EMBACH – DAS Bauernhofdorf im Salzburgerland

Auf einem Hochplateau in 1.013 m Seehöhe zwischen Rauris und dem Gasteinertal gelegen,  ist Embach der perfekt Ausgangsort für herrliche Panoramawanderungen oder anspruchsvolle Bergtouren.
Im Bauerhofdorf erleben Familien Abenteuer im Kräutergarten, beim Töpfern oder Brotbacken sowie auf dem Erlebnis Bauernhof oder beim Embacher Berggolf.

Lend Embach

Im Bauerhofdorf Embach, in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, kann man das authentische Leben am Land hautnah miterleben.
Spannend geht er zu in der Töpferei, im Stall, der Schmankerlküche oder im Kräutergarten.

Lend Embach

Zu den Highlights gehört die einzigartige Berggolfanlage. Auf 6 km Wanderweg mit herrlichem Panoramablick erwarten sie 11 Golfstationen. Aus alten bäuerlichen Landwirtschaftsgeräten wurden hier eindrucksvolle „Berggolf-Bahnen“ (ähnlich Minigolf) errichtet.

Ob klassischer Genusswanderer oder sportlich ambitionierter Alpinist. Inmitten unserer herrlichen Bergwelt kommt jeder einzelne auf seine Kosten.
Bei Familien besonders beliebt sind Wanderungen auf unsere bewirtschafteten Almen oder auch der Rundwanderweg ab Embach mit dem Streckenhighlights Kitzlochklamm und Wallfahrtskapelle Maria Elend.

zurück nach oben

muhr

Die Nationalparkgemeinde Muhr befindet sich im Biosphärenpark Salzburger Lungau und ist auch gleichzeitige Teil des Nationalparks Hohe Tauern.
Muhr ist ein familienorientiertes Erholungsdorf, umgeben von herrlichen Bergen, beschützt vom mächtigen Hafner und eingebettet in eine Landschaft voll blühender Almwiesen. Es zählt wohl zu einem der schönsten Seitentäler des Salzburger Landes.

Muhr im Lungau 

Schönheit und Vielfalt dieser Gebirgslandschaft begründen nachhaltig die Zugehörigkeit zum Nationalpark Hohe Tauern. Die saubere Umwelt, die schöne Natur, die Gemütlichkeit und Gastlichkeit bei gutem bodenständigem Essen, und die Teilnahme an echter Tradition und Brauchtum, wie z.B. die Prangstangen (werden jährlich am 29. Juni in der feierlichen Prozession mitgetragen) oder der Samson, ist nicht nur für Einheimische, sondern besonders auch für viele Gäste was Besonderes.  

Ursprung der Mur
Kraftvoll entspringt die Mur dem östlichen Tauerngebirge, um stromabwärts den zweitlängsten Fluss Österreichs zu bilden. Sie prägt die Natur, die Menschen und die Landschaft in einer Region, die Anteil am Nationalpark Hohe Tauern hat und gleichzeitig zum Biosphären-Park-Lungau gehört.

Der Mur-Ursprung ist Ausgangspunkt vielfältiger Betrachtungen. Ein in dieser Form einzigartiges Hochgebirgs-Schutzgebiet, in Jahrmillionen entstanden und reich an belebter und unbelebter Vielfalt trifft hier auf altes Kulturland, das seit Jahrtausenden vom Menschen nutzbar gemacht wird und viele Besonderheiten entstehen ließ. Erst bei genauerer Betrachtung werden die zugrundeliegenden, natürlichen und kulturellen Prozesse mit ihrer Bedeutung für zukünftige Entwicklungen erkennbar.

Der Naturschutzgedanken eines Nationalpark-Managements und die Strategien der nachhaltigen Nutzung der Biosphärenregion greifen in beispielhafter Weise ineinander und ermöglichen zum einen unberührte wie auch gesteuerte Abläufe Mit dem Einwirken vielfältiger Kräfte wird hier das Prinzip des stetigen Wandels im Netzwerk der Natur in besonderem Maße sichtbar.

Muhr im Lungau

Öffnungszeiten: Sommer: Mai bis Oktober, täglich 10:00 - 18:00 Uhr
Eintritt: Kostenlos
Führungen auf Anfrage möglich - Dauer: ca. 1 Std
Ort: 5583 Muhr im Lungau, Vordermuhr 5

Muhr im Lungau

Prangstangen und Samson
Die Prangstangen sind bis zu 6 Meter hohe Blumenstangen und wiegen bis zu 80 kg. Der Überlieferung zufolge hatte einst eine Heuschreckenplage die gesamte Vegetation mit Ausnahme der „Sunawendla“ (Feldmargeriten) vernichtet. Aus Angst vor künftigen Plagen dieser Art gelobten die verzweifelten Bauern, nun alljährlich Prangstangen bei der Prozession am 29. Juni mitzutragen.
Der Samson ist eine 6 Meter hohe Figur des alttestamentarischen Riesen. Er wiegt ca. 80 kg. Die Samsonumzüge sind letzte Reste einiger großer Fronleichnams-Schauprozessionen mit Gestalten der biblischen Geschichte sowie der Sagen- und Heldenwelt. Informationen über Samsonumzüge und Prangstangen auch unter www.muhr-tourismus/brauchtum

Muhr im Lungau

Nahversorger
Seit Mai 2020 gibt es in der Nationalparkgemeinde Muhr wieder einen Nahversorger. Der Murtalladen bietet nicht nur für Einheimische, sondern auch für die zahlreichen Rad- und Wandergäste die Möglichkeit, sich mit den Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken.

zurück nach oben

Mühldorf

zurück nach oben

Straßwalchen

Straßwalchen liegt auf einer Seehöhe von 542 m inmitten der Seen- und Hügellandschaft des „Salzburger Alpenvorlandes“. Das gesamte Gemeindegebiet erstreckt sich auf eine Fläche von 44,5 km².
Zu unseren Nachbargemeinden zählen neben 2 Salzburger Orten auch 6 Gemeinden aus Oberösterreich.
Die urkundliche Erstnennung von Straßwalchen erfolgte am 11. April 799 als "strazzuualaha".

Strasswalchen

"Straßwalchen erzählt": Die Bürgervereinigung hat beschlossen, der Straßwalchner Bevölkerung und interessierten Gästen die reiche Geschichte des Marktes mit neuem Leben zu erfüllen. So wurden in mühevoller Arbeit für 42 Objekte die Chroniken erstellt. An diesen Objekten, die früher und auch heute noch Gewerben dienten, sind nun geschichtliche Informationen über die Bedeutung dieser Häuser zu finden.

Straßwalchen als Familienausflugsziel
Eine der beliebtesten Attraktionen in der Umgebung bei Einheimischen, sowie bei Gästen aus Nah und Fern ist der Erlebnispark „Fantasiana“ in Straßwalchen. Österreichs Themenpark Nr.1 !

Strasswalchen

Mit dem Motto: Wo Träume wahr werden ... begeistern alle Generationen über 50 Attraktionen und lassen Träume wahr werden. Mit den „Dark – Ride – Erlebnisfahrten“ bietet der FANTASIANA Erlebnispark Straßwalchen Attraktionen, die man sonst nur in den weltgrößten Parks erleben kann. Tauchen Sie ein in 7 verschiedene Themenbereiche!
Zahlreiche Veranstaltungen wie die Fantastica-Nights – die lange Nacht im Erlebnispark, der Sience Fiction Day für alle Star Wars Fans und auch das Happy Halloween Special Weekend zum Saisonschluss sind nur ein paar Highlights im Erlebnispark Straßwalchen.

Strasswalchen

Neben dem Erlebnispark befindet sich das Erlebnisbad in Straßwalchen mit Rutschen, Springtürme, Kinderbecken, Sportbecken, Beachvolleyballplatz.
Je nach Witterung hat das Erlebnisbad von Mai bis September für Sie geöffnet
Der Islandpferdereithof Burghauser mit über 150 Pferden und der Hof „Dax-Lamas“ sind ebenfalls einen Besuch wert.
Hier kann man nach Anmeldung sogar bei einer Lama-Wanderung teilnehmen.

Strasswalchen

Kulinarische Vielfalt
Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Neben einem Gastronomiebetrieb mit gehobener Küche und zahlreiche Gasthöfen mit traditioneller gut-bürgerliche Küche, gibt es auch noch einen Heurigen, drei italienische, ein griechisches, ein chinesisches, ein thailändisches Restaurant, Cafe´s und Bars, sowie einen Burger-Bus und eine Mc Donalds Filiale. Bei der Vielfalt an kulinarischem Angebot ist wohl für jeden Geschmack etwas dabei.
Nicht zu vergessen ist der Grünmarkt Straßwalchen, bei dem jeden Freitag Vormittag von 7:00 – 12:30 regionale und saisonale Produkte angeboten werden.
Irrsberg
Gipfelweg auf den IRRSBERG
Schöne Wanderung durch bewaldetes Erholungsgebiet. Parkmöglichkeiten gibt es bei der Sportarena Finsterloch/Irrsdorf.
Nach ca. 400 m gelangt man zur Hubertuskapelle. Von hier aus erreicht man in ca. einer ¾ Stunde den höchsten Punkt des Irrberges.
Auf dem Weg bietet sich ein herrliches Panorama mit dem Irrsee und den Bergen des Salzkammergutes einerseits und dem Wallersee und den Salzburger- und Bayrischen Bergen andererseits.
Vom Irrsbergblick kann die Wanderung in Richtung Finsterloch nach Irrsdorf fortgesetzt werden.

Strasswalchen

Bauernherbst in Straßwalchen
Die Bauernherbstsaison im Salzburger Land dauert heuer von 16.8. – 1.11.2020 und auch Straßwalchen darf sich als Bauernherbstgemeinde präsentieren.
So werden auch in Straßwalchen die Ortseinfahrten mit Bauernherbstfiguren von den örtlichen  Vereinen dekoriert. Bei den ausgewählten Wirten werden Sie mit regionalen Bauernherbst-Schmankerl verwöhnt.

zurück nach oben

 

 

 

 

 

 

 

 

Salzburg entdecken

Fotos: der Fotoigel / Die diversen Gemeinden und Städte / zVg / dbn.at