zurück zu den regulären Ausgaben von dbn.at
dbn - Du bist Nachrichten in Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg, Burgenland und Oberösterreich
Sonderthema Oktober / November 2021: Interessantes aus dem Salzburger Land
Sonderthema Oktober / November 2021: Interessantes aus dem Salzburger Land

Annaberg-Lungötz - Filzmoos - Goldegg - Krispl-Gaissau - Lend-Embach

 

 


Filzmoos

Das malerische Bergdorf FILZMOOS, eingebettet zwischen der imposanten Bischofsmütze und dem mächtigen Dachstein … ist eine einzigartige VERFÜHRUNG DER NATUR. 

Besonders beliebt ist die, nur etwa 70 Kilometer südlich der Mozartstadt Salzburg gelegene, Ferienregion bei Aktivurlaubern und bewegungshungrigen Urlaubsgästen, ist FILZMOOS doch vor allem als Österreichisches Wanderdorf, als Kletterregion No 1 im SalzburgerLand und neuerdings auch als Bikedorf der Alpen bekannt. 

Urlaubstraum & Traumurlaub

Filzmoos

In FILZMOOS werden Urlaubsträume wahr und Traumurlaube für Naturliebhaber und Bergfreunde zur Wirklichkeit. 
Wenn du Lust auf Natur, Erholung, Freiheit und echte Bergerlebnisse hast, dann bist du in FILZMOOS genau richtig. Das Bergsport Zentrum des SalzburgerLandes liegt malerisch eingebettet inmitten der Bergwelt von Bischofsmütze und Dachstein zwischen majestätischen Bergen, sanften Almwiesen, mächtigen Wäldern, rauschenden Wildbächen und stillen Seen. Hier erlebt man mit Sicherheit einen aktiven Bergsommer, denn das Bergdorf FILZMOOS hat sich mit seinen 12 Mountainbike Routen mit insgesamt über 450 Kilometern in allen Schwierigkeitsgraden zum “Bikedorf der Alpen“ entwickelt und ist mit seinen, weit über 250 Kilometern Wanderwegen, mehr als 300 KLETTER ROUTEN und den einzigartigen 6 TRAIL RUNNING TRAILS über insgesamt 250 Kilometer das perfekte Trainingszentrum für bewegungshungrige und sportbegeisterte Menschen in den Bergen. 
 
Die Berge in FILZMOOS warten nur darauf, von dir erobert zu werden. Das Bergdorf am Fuße der Bischofsmütze bietet das perfekte Terrain für Berge, dein Bike und dich.  
Der BIKE SOMMER in Filzmoos bietet sportliche Herausforderungen, außergewöhnliche Grenzerfahrungen und überwältigende Naturschauspiele … voller Emotionen.  

Auf den 12 ALMBIKE FILZMOOS Mountainbike Runden in allen Schwierigkeitsgraden wird von der gemütlichen Eisstadl Familientour bis zur herausfordernden Bike Challenge STONEMAN TAURISTA und der DACHSTEIN BIKE EXPERIENCE, Österreichs Bike Tour No 1, sowie den vielen Bike & Hike Touren im BIKEDORF FILZMOOS Bergsport vom Allerfeinsten. 

Filzmoos
 
Die STONEMAN TAURISTA Bike Tour bietet sportliche Herausforderungen, unerwartete Grenzerfahrungen und ein überwältigendes Naturerlebnis voller Emotionen auf 125 km über 4500 hm. Erlebe ein unvergessliches Mountainbike Abenteuer an ein, zwei oder drei Tagen und sichere die deine Stoneman Trophäe. Start und Ziel zu Österreichs ultimativen Bike Challenge ist FILZMOOS. Im Informationsbüro von FILZMOOS Tourismus erhältst du dein Starterpaket und nach Bewältigung deines Mountainbike Erlebnisses der ganz besonderen Art auch deine Stoneman Taurista Trophäe.  
 
Getoppt wird der Stoneman Taurista nur noch von der Dachstein Runde Experience über 275 km und 7900 hm, die dich an vier Tagen durch die drei Länder Salzburg, Oberösterreich und Steiermark und einmal rund um den gewaltigen Dachstein führt. Empfehlenswert ist Österreichs Biketour No 1 nur für konditionell und technisch versierte Mountainbiker. 
 
Eine der schönsten, weil aussichtsreichsten, Bike Touren in FILZMOOS ist die mittelschwere Mountainbike Tagestour Rossbrand Runde über 30 Km und 880 hm. Die Tour beginnt, wie alle Bike Touren in FILZMOOS beim Erlebnisportal im Ortszentrum und führt langsam ansteigend über 14 km bis zum Rossbrand Gipfel auf 1767 m. Von dort bietet sich ein überwältigendes 360° Panorama mit Blicken bis zum Großglockner. Zur Rast und Stärkung laden die Radstädter Hütte, direkt am Gipfel und nach einem kurzen flowigen Trail die Schörgi Alm der der Bergstation der Papageno Gondelbahn ein. Wer sich den Anstieg sparen möchte, kann sein Bike auch mit der Gondelbahn mitnehmen und sich oben auf genussvolles  Biken und unvergleichliche Aussichten konzentrieren. 
 

MIT DEINEM BIKE ÜBER ALLE BERGE

Die Bergwelt von Filzmoos kann aber nicht nur von Supersportlern erobert werden, sondern eignet sich auch hervorragend, um mit dem E-MTB erkundet zu werden. Zu den schönsten EMountainbike Touren in Filzmoos zählen die Hofalmen Runde zum idyllischen Almsee, die aussichtsreiche und kulinarisch besonders reizvolle Hütten Rallye Filzmoos oder die Schwarze Lacke Runde, die mitten hinein ins Naturerlebnis führt. Die Hofalmen Runde beginnt auch beim Erlebnisportal im Ortszentrum und führt zuerst auf der Dorfstraße durch Filzmoos und dann auf einem Forstweg bis zu den Hofalmen am Ende des Tales. Die Oberhofalm und die Unterhofalm sind zwei Jahrhunderte alte Almhütten, sehen aus wie Hütten, die man sonst nur noch aus Bilderbüchern kennt und bieten kulinarische Schmankerl der Extraklasse. Oberhalb der Oberhofalm liegt eine kleine, sehenswerte Kapelle und ein paar Meter hinter den Almhütten der Almsee, ein magischer Ort von unglaublicher Schönheit. Zurück ins Dorf geht’s wieder über einen Forstweg.  

Filzmoos 
 
Ladestationen für E-Bikes sind im Bergdorf und auf den Almen ausreichend vorhanden. Von Filzmoos Aktiv, dem Bergsport Büro in Filzmoos werden geführte E-Bike Touren angeboten.
E-MTB können bei den beiden Bike Spezialisten von Intersport Flory, www.flory.at und Sport Stefan, www.sportstefan.at reserviert und ausgeliehen werden. Mit der FILZMOOS SOMMER CARD können die E-MTB zum Vorzugspreis gemietet werden.    

WANDERLUST

Die Bischofsmütze, der mächtige Hausberg von FILZMOOS, gilt als die Königin der Berge, ist einer von 17 Kraftplätzen im Bergdorf FILZMOOS, einer der beeindruckendsten Bergpersönlichkeiten des SalzburgerLandes und das Zentrum des Salzburger Gipfelspiels. Vor allem im Sommer sind Almblumenwanderungen in Österreichs Wanderdorf ein Erlebnis für alle Sinne. Auf den sonnigen Südhängen gibt es unzählige Orchideen, die Königinnen der Blumen zu entdecken. Dass das kleine Bergdorf im SalzburgerLand als Traumziel für Wanderer gilt, ist sowieso kein Geheimnis mehr, haben doch auch schon die Wanderweltmeisterschaften in Filzmoos stattgefunden. Neu ist allerdings das „Salzburger Gipfelspiel". Das Wanderspiel bringt Urlaubsgästen die Natur und die Botschaften der Berge, für die sinnbildlich die „wohlwollende Königin und ihre sechs Edelmänner" stehen, spielerisch näher. Denn jeder der sieben Gipfel in und um Filzmoos hat auch eine Geschichte zu erzählen. Erwandert werden können die Berggipfel Gerzkopf (1.728 m) und Rossbrand (1.768 m), die Wanderberge Hochgründeck (1.827 m), Penkkopf (2.011 m), Saukarfunkel (2.028 m) und Lackenkogel (2.051) und, als Krönung des Salzburger Gipfelspiels, die Plattform am Fuße der Bischofsmütze. Die einzelnen Touren sind leicht bis mittelschwer.
Für Familien bietet sich Bärtl"s Familienwanderweg mit spannenden Spielstationen zum Klettern, Balancieren und Schaukeln an. Auch der Kinderwanderweg zur Moosalm mit verschiedenen Stempelmotiven zum Sammeln im Wanderheft ist bei kleinen Wanderern ein Hit. Übrigens: Die Wanderrouten in FILZMOOS sind leicht bis anspruchsvoll. Die Wege sind bestens beschildert und kategorisiert. Blau steht für Genusswandern, rote Markierungen richten sich an sportlich Ambitionierte. Und schwarze Wege sind nur von Geübten mit einem Bergführer zu begehen!
 
LUST AUF BERGERLEBNIS … all inclusive?
Um die vielen Bergerlebnisse im Bergdorf FILZMOOS all inclusiv genießen zu können, kommen die Urlaubsgäste seit dem Frühjahr 2021 mit der neuen FILZMOOS SOMMER CARD in den Genuss zahlreicher Vorzüge und attraktiver Leistungen. Und das völlig kostenlos. Ob freie Fahrt mit dem Wanderbus oder der Bergbahn, kostenloser Eintritt in den Freizeitpark (Schwimmbad), kostenlose Ortsführung oder weiterer Bonusleistungen. Die FILZMOOS SOMMER CARD ist der Garant für 100% Urlaubserlebnis und das exklusiv für Gäste der teilnehmenden Unterkunftsbetriebe.         Die          Karte          wird          von           den Gastgebern direkt bei Ankunft als Willkommensgeschenk überreicht. 
Infos: www.filzmoos.at/card 
 
 
URLAUBSLUST GEWECKT?
Neu in FILZMOOS ist auch der romantische Wohnmobil Stellplatz – Camping Aumühle, das Wohnmobilisten Refugium für Bergurlauber, Naturfreunde, Erholungssuchende und Bergsportler am Areal des Familiengästehauses Aumühle am Ortsrand von FILZMOOS.

Infos: Filzmoos Tourismus
Filzmoos 50 | 5532 Filzmoos | Österreich
T: +43 (0)6453 | 8235
E: info@filzmoos.at
I: www.filzmoos.at

zurück nach oben

Krispl-Gaißau

Was Gott durch Berge getrennt hat... kann der Mensch durch eine Mountainbikestrecke verbinden.

Die Tennengauer Berggemeinde Krispl-Gaissau im wunderschönen Salzburger Land ist nun mit dem kleinen Örtchen Hintersee nicht nur im Winter über das Familienskigebiet Gaissau-Hintersee verbunden, sondern auch durch die charmante Mountainbikestrecke noch enger zusammengerückt.

Krispl Gaissau

Die Radtour startet im Ortszentrum von Gaissau, direkt gegenüber vom Gasthof Sagwirt. Der Landesstraße entlang geht es Richtung Gaissauer Bergbahnen (auch hier kann geparkt werden). Hier kann der ein oder andere den sportlichen Tag mit einem köstlichen Frühstück im Liederer`s erst später beginnen lassen.
Weiter geht es auf der Gemeindestraße bis zum Schuhwald. Dort endet die asphaltierte Straße und man begibt sich auf die Reise durch das idyllische Grün der Bäume. Die wunderschöne Natur genießt man entlang der Forststraße im Almgebiet der Spielbergalpe, vorbei an den Selbstversorgerhütten.
Übrigens: Die Selbstversorgerhütten können auch gemietet werden. Sie sind Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade. Perfekt um mal abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. (www.krispl-gaissau.at, Unterkünfte – Selbstversorger/Hütten)
Die Spielbergalm und die Latschenalm laden mit traditioneller Hausmannskost und selbstgemachten Almschmankerl zum Verweilen ein. Während man eine Almjause oder einen Kaiserschmarrn genießt kann der Akku vom Rad hier aufgeladen werden.
Ein ganz besonderes Highlight ist die "Bike&Hike" Tour auf das Wieserhörndl. In nur 30-40 Minuten Fußmarsch erreicht man das neue Gipfelkreuz. Dort wird man mit einer atemberaubenden Aussicht weit über die Stadt Salzburg bis in das benachbarte Bayern belohnt.

Krispl Gaissau

Gleich hinter der Latschenalm wechselt man von dem Tennengau in den Flachgau und begibt sich ins Almgebiet Anzenberg. Vorbei an den zahlreichen Almhütten, dem Wasserfall " Hansl Kirche" und dem Satzstein folgt man der Forststraße bis zum Gasthof "Das Hintersee".
Von dort kann die Strecke wieder retour über die Berge (ca. 20 km) gefahren werden. Alternativ kann auch eine weitere Streckenführung über die Strubklamm, die Wiestaler- und Krispler Landesstraße gewählt werden (Gesamtstrecke ca. 46 km). Hier ist allerdings mit höherem Verkehraufkommen zu rechnen.

Krispl Gaissau

Wieder am Ausgangspunkt im Ortskern von Gaissau angekommen, ist der Gasthof Sagwirt ein heißer Tipp für einen wunderschönen Tagesausklang.
Gerald Pichler und sein Team vom Gasthof Sagwirt verwöhnt seine Gäste mit regionaler Wirtshauskost als auch Gourmetküche im sonnigen und gemütlichen Gastgarten.
Genuss pur umgeben von der markanten Bergkulisse Krispl-Gaissaus.

zurück nach oben

 

 

 

 

Goldegg

zurück nach oben

 

Annaberg-Lungötz

Naturjuwel Annaberg-Lungötz

Annaberg Lungötz, ein ursprüngliches Stück Österreich und eine gute Adresse im Ski-und Wanderparadies Lammertal Dachstein West

Heimatort von Skistar Marcel Hirscher

Annaberg Lungoetz

Der Weg ist das Ziel - wir machen uns auf den Weg. Annaberg-Lungötz ist ein wunderbares Wanderziel: Bewirtschaftete Almen vor der atemberaubenden Kulisse des Gosaukammes mit der markanten Bischofsmütze laden zum gemütlichen Einkehren ein.

Heuskulpturenweg in Annaberg

Annaberg Lungötz

Ein besonders abwechslungsreicher Weg führt vom Zentrum Annaberg auf den Reinischweg:  Der HeuART-Weg bietet den zahlreichen Figuren, die alljährlich für den großen HeuART-Umzug, immer am 1. Sonntag im September im Lammertal, kunstvoll aus Heu und Naturmaterialien gebunden werden, dort ihren Platz nach dem Fest. Mystische Gestalten, alte Gefährte oder lustige Tiere erfreuen kleine und große Besucher. Ganz oben am Kopfberg empfängt die aus Zirbenholz geschnitzte Statue der Hl Anna die Wanderer auf einem besonders schönen Platz zur Einkehr.

Gaudigolf – das gibt es nur in Annaberg

Annaberg Lungötz

Beim Besuch des Heufigurenweges sollte, im Anschluss daran, eine Runde          Gaudigolf nicht verabsäumt werden: Golf mal anders: nicht Golf, nicht Minigolf, - einfach: Gaudi Golf
Die Attraktion bietet Spaß, Abwechslung und Unterhaltung. Auch für die kleinen Gäste sind die Stationen einfach zu bespielen.

Höhenweg mit Baumlehrpfad und Kneippanlage

Annaberg Lungötz

Vogelgezwitscher, würziger Waldduft, moosbewachsene Steine in sattem Grün und das Plätschern von vielen kleinen Rinnsalen sind Naturschauspiele dieses idyllischen Waldweges. Birken, Eichen, Erlen, Eschen und viele andere einheimische Bäume säumen diesen Naturlehrpfad, der teils durch Wald und Wiesen verläuft. Zahlreiche Tafeln informieren über die heilende Kraft einheimischer Bäume. Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
Die Kneippanlage mit Arm- und Fußbecken machen den Naturlehrpfad zusätzlich zum Gesundheitspfad.

Annaberg

Doch es wäre viel zu schade, durch Annaberg-Lungötz nur „durchzuwandern“: Besuchen Sie unser Heimatmuseum Gererhof, finden Sie den „Kumpfbrunnen“, den der international renommierte Künstler Gottfried Kumpf seinem Geburtsort zum Geschenk gemacht hat oder bestaunen Sie die Trophäensammlung des in Annaberg-Lungötz geborenen Skistars Marcel Hirscher.

Tourismusverband Annaberg- Lungötz
Ski-und Wanderregion Dachstein West
Martha Dullnig
5524 Annaberg 215
+43 6463 8690 | Fax 06463 60015
web: http://www.annaberg-lungoetz.com

Goldegg am See

Goldegg – ein Naturraum für Erholung

Goldegg liegt auf einem Sonnenplateau inmitten der Salzburger Bergwelt. Hier können Sie so richtig abschalten, Energie tanken und Ihre innere Balance wiederfinden. Aktiv-Sein, Bewegung an der frischen
Luft und Erholung werden in der idyllischen Umgebung von Goldegg am See miteinander vereint. Die ruhige
Lage sowie die Nähe zu Wald, Wiesen und Bergen laden zu gemütlichen oder anspruchsvollen Wanderungen, (E-)Mountainbike Touren oder entspannten Laufrunden ein.

Kunst & Kultur auf Schloss Goldegg

Goldegg

In Goldegg lässt sich Aktivsein wunderbar mit kulturellen Interessen verbinden, denn hinter den Mauern des Schlosses (aus dem 14. Jahrhundert) wird ein umfangreiches Programm geboten: Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Theatervorstellungen und vieles mehr.
Wer sich im Urlaub weiterbilden will, hat hier die Möglichkeit Malkurse zu besuchen oder Seminare, die sich unter dem Titel "Begegnungen" mit Fragen rund um Gesundheit und Lebens-Lust beschäftigen.

Erlebnisvielfalt im Herbst

Goldegg

Auf den Goldegger Almhütten lassen sich vielfältige Köstlichkeiten bei herrlichem Weitblick besonders gut genießen - jede Alm hat ihre ganz eigene Spezialität und alle wollen probiert werden.
Sie können die Almen sowohl erwandern als auch mit dem Fahrrad erreichen. Für die bequeme Anfahrt stehen im Tourismusverband E-Mountainbikes zum Verleih bereit. 

Goldegg

All jenen, die an einem sonnigen Herbsttag eine kleine Erfrischung suchen, empfehlen wir einen Sprung in den See. 
Ein besonderes Erlebnis verspricht auch der Golfclub Goldegg mit seiner 18-Loch Championship Anlage.

Winterspaß am Berg und im Tal

Goldegg

Neben Winter- oder Schneeschuhwanderungen, Skitouren, romantischen Pferdeschlittenfahrten oder einem Besuch des Goldegger Advent im Schloss wartet ein umfangreiches und vielfältiges Loipennetz auf die aktiven Winterfreunde.
Einen sowohl actionreichen als auch stressfreien Wintertag in familiärer Atmosphäre können Sie auf den Pisten der Goldegger Skilifte erleben. Unser kleines Skigebiet mit Skischule und 5 Pistenkilometern bietet zwei Schlepplifte und einen Baby-Übungslift.


Kontakt:
TVB Goldegg am See
Hofmark 18, 5622 Goldegg
tourismus@goldeggamsee.at
www.goIdeggamsee.at
Tel: 0043 6415 8131

zurück nach oben

Lend Embach

EMBACH – DAS Bauernhofdorf im Salzburgerland

Auf einem Hochplateau in 1.013 m Seehöhe zwischen Rauris und dem Gasteinertal gelegen,  ist Embach der perfekt Ausgangsort für herrliche Panoramawanderungen oder anspruchsvolle Bergtouren.
Im Bauerhofdorf erleben Familien Abenteuer im Kräutergarten, beim Töpfern oder Brotbacken sowie auf dem Erlebnis Bauernhof oder beim Embacher Berggolf.

Lend Embach

Im Bauerhofdorf Embach, in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, kann man das authentische Leben am Land hautnah miterleben.
Spannend geht er zu in der Töpferei, im Stall, der Schmankerlküche oder im Kräutergarten.

Lend Embach

Zu den Highlights gehört die einzigartige Berggolfanlage. Auf 6 km Wanderweg mit herrlichem Panoramablick erwarten sie 11 Golfstationen. Aus alten bäuerlichen Landwirtschaftsgeräten wurden hier eindrucksvolle „Berggolf-Bahnen“ (ähnlich Minigolf) errichtet.

Ob klassischer Genusswanderer oder sportlich ambitionierter Alpinist. Inmitten unserer herrlichen Bergwelt kommt jeder einzelne auf seine Kosten.
Bei Familien besonders beliebt sind Wanderungen auf unsere bewirtschafteten Almen oder auch der Rundwanderweg ab Embach mit dem Streckenhighlights Kitzlochklamm und Wallfahrtskapelle Maria Elend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: der Fotoigel / Die diversen Gemeinden und Städte / zVg / dbn.at