Wenn Sie nicht registriert sind, dann melden Sie sich KOSTENLOS und UNVERBINDLICH an.

Anmeldung notwendig

Sie müssen angemeldet sein, um den Artikel melden zu können! Nach der Anmeldung können Sie auch selber Artikel verfassen.

Sie müssen bei der Anmeldung, aus medienrechtlichen Gründen Ihren echten Namen und eine echte Mailadresse angeben.

dbn ist ein österreichisches Unternehmen für das Datenschutz keine leere Floskel ist.

Niemals würden Ihre Daten an Dritte weitergegeben und/oder für Werbezwecke mißbraucht.

Sollten Sie sich wieder abmelden, werden alle Ihre Daten inkl. Artikel endgültig und restlos gelöscht.

Sie werden nur von dbn oder dem dbn-System per e-Mail kontaktiert.

Die Anmeldung in KOSTENLOS und verpflichtet Sie zu nichts!.

dbn behält sich vor, Benutzer auch ohne Angabe von Gründen, abzulehnen und/oder von System auszuschließen.

Sie können sich, falls Sie schon angemeldet sind, hier einloggen, oder als neuer Benutzer anmelden.

Dienstag 28.07.2015 21:40
Landesausgaben: Wien WienNiederösterreich NiederösterreichOberösterreich OberösterreichBurgenland BurgenlandSteiermark SteiermarkKärnten KärntenSalzburg SalzburgTirol TirolVorarlberg Vorarlberg
oder Österreichausgabe (Das Interessanteste aus den Bundesländern)

Sie lesen gerade die Ausgabe Österreich (Was die Leser am meisten interessierte), TitelseiteRSS

inhalt
inhalt
01.07.2015
25% mehr Sommerurlaubsreisen seit 2005, am liebsten nach Österreich, Italien oder Kroatien

25% mehr Sommerurlaubsreisen seit 2005, am liebsten nach Österreich, Italien oder Kroatien

In den letzten zehn Jahren stieg die Anzahl der Sommerurlaubsreisen der Österreicherinnen und Österreicher um ein Viertel, wie eine Analyse von Statistik Austria zeigt. So unternahm die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahren im Sommer (Juli bis Sep...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
30.06.2015
(v.l.n.r.): NÖGKK Generaldirektor Mag. Jan Pazourek, Gesundheitslandesrat Ing. Maurice Androsch und NÖGKK Obmann Gerhard Hutter bei der Pressekonferenz.

NÖGKK: „Gratiszahnspange“ ist startklar

Die 36 neu geschaffenen Planstellen für Kieferorthopädie sind besetzt, die neue „Gratiszahnspange“ kann in Niederösterreich zeitgerecht starten. Mitte Juni wurden in Hearings und Vorstellungsgesprächen aus insgesamt 73 Bewerbungen die drei Dutzend ne...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
03.07.2015
(v.l.n.r.): NÖGKK Generaldirektor Mag. Jan Pazourek, NÖGKK Obmann Gerhard Hutter und AL Werner Janker (NÖGKK).

NÖGKK: Positive Bilanz in schwierigen Zeiten

Trotz der düsteren Prognosen ist es der NÖ Gebietskrankenkasse gelungen, 2014 ein positives Ergebnis zu erzielen. Das Gebarungsergebnis weist einen Jahresüberschuss von 7,6 Mio. € aus, der als Leistungssicherungsrücklage für die Zukunft verbucht werd...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
01.07.2015
Griechenland selbst trägt die Verantwortung und nur Griechenland alleine für den Punkt, an dem es heute steht.

"Das Zurechtrücken einer griechischen Legende"

Griechenland selbst trägt die Verantwortung und nur Griechenland alleine für den Punkt, an dem es heute steht. Schließlich hat Europa alles und damit zu viel dafür getan, um die Illusion einer wirtschaftlichen Geschlossenheit der Euro-Zone zu erhalte...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Quelle: OÖNachrichten-Leitartikel: "Das Zurechtrücken einer griechischen Legende", von Gerald Mandlbauer
08.04.2015
Kinderliga: Armut darf nicht krank machen - Krankheit darf nicht in die Armut führen!

Kinderliga: Armut darf nicht krank machen - Krankheit darf nicht in die Armut führen!

Heute präsentierte die Österreichische Liga für Kinder- und Jugendgesundheit (Kinderliga) ihren sechsten Bericht zur Lage der Kinder- und Jugendgesundheit in Österreich. Schwerpunktthema 2015 ist "Armut und Gesundheit - gesundheitliche Chancengerecht...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
03.07.2015
Dringliche Anfrage der FPÖ im Bundesrat, Freiheitliche urgieren temporäre Grenzkontrollen

Sofortige Grenzkontrollen für Mikl-Leitner keine Option

"Österreich ist für Flüchtlinge mittlerweile Zielland Nummer eins", so Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Vor allem über den Balkan seien verstärkt Flüchtlingsbewegungen zu registrieren. Daher arbeiteten die heimischen Sicherheitskräfte mit Ungarn...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
inhalt
inhalt
inhalt
19.06.2015
(v.l.n.r.): Stadträtin Mag. Sonja Wehsely (Wien), Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, NÖ Landesrat Ing. Maurice Androsch und Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser (Kärnten) bei der Pressekonferenz in St. Pölten.

Flüchtlingsreferenten tagten in St. Pölten

Im Landhaus in St. Pölten fand heute eine außerordentliche Konferenz der Landes-Flüchtlingsreferenten statt. Auch Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner nahm daran teil. Im Anschluss wurden im Zuge einer Pressekonferenz die wichtigsten Ergebnisse...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
22.07.2015
Wer trotzdem per Anhalter reisen möchte, der sollte die gesetzlichen Vorschriften kennen

Autostoppen: Gesetzliche Regelungen und Tipps für Tramper und Fahrzeuglenker

Die Möglichkeiten, kostengünstig von A nach B zu kommen, haben sich mit den Kommunikationstechnologien der vergangenen Jahre vervielfacht. Über Mitfahrbörsen kann man ganze Reisen planen, Online-Tools oder Soziale Medien machen das Leihen und Teilen ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Drozd gemeinfrei
01.07.2015
Gemeinden zittern 2016 entgegen

Gemeinden zittern 2016 entgegen

Von der kommenden Steuerreform sind die kleineren Kommunen laut Gemeindebund-Chef Helmut Mödlhammer mit einem Einnahmenverlust von 400 bis 500 Millionen Euro betroffen. „Das wird ein Einbruch, eine lange Dürre und eine riesige Herausforderung. Neues ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
24.06.2015
Der Citroën C4 Cactus

Blickfang: Der Citroën C4 Cactus

Im Rahmen des dbn–Autotest wurde dieses Mal der Citroën C4 Cactus von uns gefahren und getestet. Unser Testfahrzeug bot eine interessante und sparsame Motorisierung: 3-Zylinder Benzinmotor (Testverbrauch 4,6 l/100 km.), 1199 cm3 und 60 kW (82 PS) in ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
01.07.2015
Wenn durch einen zusätzlichen Geldbedarf des Staates wieder mehr Kapital nachgefragt wird, Investitionen und Ersparnisse ins Lot kommen, steigen auch die Zinsen zur Freude der Sparer wieder.

„Kein weiteres Geld für Griechenland!“

Rettet man Griechenland ohne wenn und aber, destabilisiert man die EU und den Euro, warnt der deutsche Ökonom Carl Christian von Weizsäcker im Wirtschafsmagazin GEWINN.

Denn es wäre ein falsches Signal für andere hoch verschuldete Euro-Staaten. "Wen...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
24.05.2015
Sparbuch weiter auf Abwärtskurs, Immobilien auf der Überholspur

Sparbuch weiter auf Abwärtskurs, Immobilien auf der Überholspur

Nachdem das Sparbuch als Anlageform bereits 2014 starke Einbrüche verzeichnet hat, setzt sich der Trend auch im ersten Quartal 2015 fort. Nur noch 28 % der Österreicher geben aktuell an, sie würden gerne Ihr Geld auf dem Sparbuch ansparen. 2014 ware...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
08.07.2015
Der Seat Leon X-Perience

Traktionsmeister: Der Seat Leon X-PERIENCE

Für den dbn - Autotest konnten wir dieses Mal den Seat Leon X- Perience (110 kW / 150 PS) TDI samt Sechsgang-Schaltgetriebe unter die Lupe nehmen.

Der Leon X- Perience basiert auf dem Leon ST und besitzt dessen unverkennbares Design sowie seine viel...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
03.07.2015
"Ob der Kauf von gebrauchten Reifen eine günstige Gelegenheit ist, hängt neben dem Preis auch von einer Vielzahl von Qualitätskriterien ab, die kaum von einem Laien beurteilt werden können"

Reifenhersteller warnt vor Gebrauchtreifenkauf

Autoreifen sind die einzige Verbindung des Fahrzeuges mit der Straße. Auf der Größe von wenigen Handflächen muss der Reifen alle Kräfte des Fahrzeuges wie z.B. beschleunigen oder bremsen umsetzen. Grundsätzlich sollte man einem Gebrauchtreifenkauf nu...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
26.05.2015
Der neue Škoda Fabia mit emotionalem Design

Der neue Škoda Fabia im dbn-Autotest

Der neue Fabia von Škoda beeindruckt nicht nur mit emotionalem Design, er ist auch praktisch und clever. Unser Testfahrzeug ist mit einem sparsamen 1.2 TSI - 90PS Benzinmotor samt 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet und zieht überraschend flott über d...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
22.11.2014
Klimawandel halbiert die Zahl der Insekten in Österreich

Klimawandel halbiert die Zahl der Insekten in Österreich

Klimamodelle zeigen bis zum Ende dieses Jahrhunderts eine Zunahme von Starkregenereignissen und Trockenperioden. Ein Experiment aus Österreich zeigt, dass diese Verschiebung der Niederschlagsmuster zu einer dramatischen Reduktion an Insekten und Spin...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
09.05.2015
Der neue Mitsubishi Attrage präsentiert sich mit attraktivem Frontdesign

Effizientes Fahren: Der Mitsubishi Attrage im Test

Mitsubishi will mit dem neuen Attrage wieder Schwung ins heiß umkämpfte Kompaktwagen-Segment bringen. Der Attrage präsentiert sich mit attraktivem Frontdesign, wirtschaftlichen Benzinmotor, komfortablen Fahrkomfort, einem großzügig dimensionierten Pa...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
19.07.2015
Ausgefeiltes mechatronisches Design und High-Tech-Regelung des Kamera-Gimbals ermöglichen höchste Präzision in der Kameraführung selbst auf kleinen und leichten Fluggeräten.

Wirklich wackelfreie Videos aus der Luft

Ein verwacklungsfreies Video aus einer Hochschaubahn – das wäre bisher kaum denkbar gewesen. Für das Kamera-Aufhängungssystem, das von der TU Wien und der Firma Dynamic Perspective nun entwickelt wurde, ist das allerdings kein Problem. Ein Kamera-Gim...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Dynamic Perspective
03.07.2015
Referatsleiter Günter Schnittler, Abteilungsleiter Hilbert Karl und Gerald Tatzgern, Leiter der Zentralstelle zur Bekämpfung der Schlepperkriminalität im Bundeskriminalamt.

Schlepperrouten haben sich vom Mittelmeer auf den Balkan verlagert

"Die Schlepperrouten haben sich vom Mittelmeer auf den Balkan verlagert", sagte Gerald Tatzgern, Leiter der Zentralstelle im Bundeskriminalamt zur Bekämpfung der Schlepperkriminalität, bei einem Pressegespräch mit Journalisten am 1. Juli 2015 in Wien...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: A. STrauß/ LPD Wien
inhalt
22.07.2015
Vorsicht bei Urlaubssouvenirs – hohe Strafen drohen

Vorsicht bei Urlaubssouvenirs – hohe Strafen drohen

So verlockend es auch sein mag, Produkte aus Elfenbein, Tropenhölzern oder Korallen aus dem Urlaub mitzubringen – man sollte auf derartige Erinnerungen verzichten, da der Handel mit bedrohten Tier- und Pflanzenarten eine der Ursachen für deren Gefähr...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
27.07.2015
Der neue Suzuki Vitara

Allrounder: Der neue Suzuki Vitara

Suzuki Österreich stellte uns für den dbn-Autotest einen Vitara Allgrip (4WD) in der Ausstattungsvariante „Shine“ zur Verfügung. Angetrieben wird unser Testfahrzeug von einem 1,6-Liter-Benzinmotor mit 88 kW (120 PS) samt Fünfgang-Schaltgetriebe.

Ge...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
13.05.2015
Der VW Scirocco im dbn - Autotest

Ein echter Sportler: Der VW Scirocco

Für den dbn - Autotest konnten wir dieses Mal einen VW Scirocco 2.0 TSI (132 kW/180 PS) in der Ausstattungsvariante Sport unter die Lupe nehmen.

Vor 41 Jahren feierte die erste Generation des Scirocco auf dem Genfer Automobilsalon seine Premiere. Sei...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
12.06.2015
(v.l.n.r.): Bauernbund-Präsident Jakob Auer, Vorsitzender NÖ Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und Bundesminister DI Andrä Rupprechter nach der Pressekonferenz in Krems.

Landesagrarreferenten tagten in Krems

KREMS. Unter dem Vorsitz von Niederösterreichs Agrar-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf tagten die Agrarreferenten der Bundesländer gemeinsam mit Bundesminister DI Andrä Rupprechter sowie der Kammer- und Bauernbundspitze zu aktuellen Fragestellungen der ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
01.07.2015
(v.l.n.r.): Ing. Mag. (FH) Gerhard Resch (METAFLEX GmbH), NÖ Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav und Mag. Georg Bartmann (Gruppenleiter NÖ Wirtschaftsressort) bei der Pressekonferenz in Wien.

Initiative „Industrie 4.0“ präsentiert

Das Ziel von Industrie 4.0 ist die „intelligente Fabrik", welche sich durch Ressourceneffizienz und die Integration von Kunden in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen auszeichnet. Um die heimische Wirtschaft auf diese Herausforderungen vorzubereite...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
28.03.2015
Deutsche Pkw-Maut: Gleichheitsprinzip innerhalb der Europäischen Union außer Kraft

Deutsche Pkw-Maut: Gleichheitsprinzip innerhalb der Europäischen Union außer Kraft

Der Deutsche Bundestag hat gestern beschlossen, was noch vor zwei Jahren niemand für möglich gehalten hat: eine Pkw-Maut auf Autobahnen, die nur für Ausländer gilt.

Anfangs war die vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU) im Landtagsw...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Quelle: TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel: "Erster unter Gleichen", von Mario Zenhäusern
01.06.2015
AK: Weg mit Maklerprovision für Mieter – so wie in Deutschland!

AK: Weg mit Maklerprovision für Mieter – so wie in Deutschland!

"Wer den Makler bestellt, soll ihn zahlen - das ist in der Regel der Vermieter", sagt AK Präsident Rudi Kaske. Ab heute gilt in Deutschland das Bestellerprinzip - wer MaklerInnen beauftragt, zahlt - also VermieterInnen. "Was in Deutschland geht, wird...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
25.06.2015
Frontkamera mit „Split View“-Technologie im Kühlergrill

Autos, die um Ecken schauen: Ford startet Kamera-Technologie

Situationen mit eingeschränkter Sicht wie beispielsweise schlecht einsehbare Kreuzungen können für Autofahrer mitunter eine stressige Situation darstellen, da seitlich nahender Verkehr vom Fahrzeuglenker erst spät erkannt wird. Aus diesem Grund hat F...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Ford
16.06.2015
Der Mazda CX-5 „Hannes Arch Edition“

DER MAZDA CX-5: Sportlich und kraftvoll

Mazda Österreich stellte uns für den dbn-Autotest das CX-5 Sondermodell „Hannes Arch Edition“ zur Verfügung. Die „Hannes Arch Edition“ bietet einen 150 PS starken Skyactiv – Dieselmotor samt Allradantrieb, Sechsgang-Schaltgetriebe, 19- Zoll Alurädern...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch
22.07.2015
Obwohl rechtlich nicht zulässig, haben österreichische Autofahrer insbesondere in Ungarn, Polen und Tschechien immer wieder Probleme.

Abgelaufenes Pickerl kann im Ausland zu Problemen führen

In Österreich gilt ein gesetzlicher Toleranzzeitraum für die Pickerl-Überprüfung: Er beginnt einen Monat vor und endet vier Monate nach Fälligkeit und richtet sich nach dem Monat der Erstzulassung. "In diesem Zeitraum darf weder eine Strafe verhängt ...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
29.06.2015
Max Pucher gewinnt in Sosnova

Motorsport: Max Pucher triumphiert in Sosnova

Der Teamchef des World RX Teams Austria fuhr trotz vollem Terminkalender den 1. Lauf zur Rallycross Challenge Europe powered by VIPOR in Tschechien und konnte diesen nach einem dramatischen Finallauf gewinnen

Am Sonntag wurde in Ceska Lipa (Tschechie...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: RX Team Austria
03.05.2015
VCÖ: Mehr als 300.000 Österreicher leiden unter Lärm von Mopeds und Motorräder

VCÖ: Mehr als 300.000 Österreicher leiden unter Lärm von Mopeds und Motorräder

503 E-Mopeds wurden im Vorjahr in Österreich neu zugelassen. „E-Mopeds haben derzeit einen Marktanteil von nur 1,2 Prozent. Während im Fahrradbereich E-Fahrräder boomen, kommen E-Mopeds am heimischen Markt nicht vom Fleck“, analysiert VCÖ-Experte Mag...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
25.06.2015
Was gehört in eine gut sortierte Reiseapotheke?

Erst in die Apotheke, dann in den Urlaub

Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Für viele warten in den Ferien jedoch nicht nur Spaß und Erholung. Jeder zweite Fernreisende erkrankt während oder nach dem Urlaub. Die Apotheken sind mit einem speziellen EDV-System ausgestattet, das für jedes Urla...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
24.05.2015
Am 4. Mai 2015 waren in Österreich 866 Menschen als abgängig gemeldet.

Der 25. Mai ist der "Internationale Tag der vermissten Kinder"

Am 4. Mai 2015 waren in Österreich 866 Menschen als abgängig gemeldet, ein Drittel davon stammt aus Wien. Unter den Abgängigen waren 379 Kinder und Jugendliche. Gründe für das Verschwinden können schulische Probleme, Konflikte mit den Erziehungsberec...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: BMI/Egon Weissheimer
inhalt
inhalt
08.07.2015
Bereits moderater Flüssigkeitsmangel ähnlich gefährlich wie Alkohol am Steuer. (Mineral-)Wasser oder andere Erfrischungsgetränke sollten daher bei jeder Urlaubsreise mit im Gepäck sein.

Bereits moderater Flüssigkeitsmangel ähnlich gefährlich wie Alkohol am Steuer

Eine aktuelle Studie, publiziert in der medizinischen Fachzeitschrift‚ Physiology and Behaviour‘, zeigt auf, dass bereits moderater Flüssigkeitsmangel ähnlich gefährlich sein kann wie Alkohol am Steuer. (Mineral-)Wasser oder andere Erfrischungsgeträn...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
29.06.2015
Sommerlich leichter Genuss vom Feinsten

Einen G’spritzten bitte!

Im Sommer erfreut sich der gespritzte Wein größter Beliebtheit. Ein spritzig-leichtes, perlendes Kultgetränk, das in vielen Variationen erhältlich ist. In Niederösterreich, der Heimat zahlreicher Rebsorten, wird der G‘spritzte gerne mit Grünem Veltli...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: Anna Heppberger
20.04.2015
Smartphones sind weiterhin sehr gefragt: Laut aktueller GfK-Daten verzeichnete das Segment im vierten Quartal 2014 weltweit einen Umsatzrekord von 115 Milliarden Dollar.

Weltweiter Smartphone-Boom hält an: 2014 erstmals über 1,2 Milliarden Geräte verkauft

Im vierten Quartal 2014 wurden weltweit mehr Smartphones verkauft und höhere Umsätze erzielt als im Vorjahresquartal. Einzige Ausnahme sind die Industrieländer der Region APAC (Asien/Pazifik). Sie verloren aufgrund von veränderten Subventionsregeln i...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
01.07.2015
Stechmücken: Belastung oder Bedrohung?

Stechmücken: Belastung oder Bedrohung?

Wenn Gelsen den Aufenthalt im Freien unerträglich machen, sind sie eindeutig eine Belastung. In vielen Weltgegenden sind sie als Überträger von Viren, Bakterien und Parasiten auch eine Bedrohung – man denke nur an Malaria oder Gelbfieber. Einige dies...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: US Department of Agriculture / gemeinfrei
22.07.2015

Ist „Personenbetreuung“ eine qualitative Arbeit?

Erst eine genaue Definition bringt Klärung - Das zertifizierte Institut für Erwachsenenbildung IMPROVE--Bildung mit Zukunft®, Wien, löst für sich das Rätsel. Fachleute diskutieren und kommen zu einem Ergebnis: Viele fachliche Kompetenzen benötigt ein...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Karl S. / Foto: pixabay.com
19.07.2015
Sommerbilanz des Hypo-U-Ausschusses: Akten im Gewicht von vier Mammuts

Sommerbilanz des Hypo-U-Ausschusses: Akten im Gewicht von vier Mammuts

Vergangene Woche fand die letzte Sitzung des Hypo - Untersuchungsausschusses vor der sechswöchigen Sommerpause statt. Die bisher 23 Sitzungen des U-Ausschusses dauerten rund 200 Stunden, in denen 43 Auskunftspersonen befragt wurden - wobei alle Befra...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn
01.06.2015
(v.l.n.r.): Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Mag. pharm. Max Wellan (Präsident Apothekerkammer Österreich) und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser.

Warnung vor Arzneimittelfälschungen aus dem Internet

Gefälschte Medikamente sind ein Milliardengeschäft im Internet. Von der Anonymität geschützt, verwenden skrupellose Fälscherbanden das Internet als Umschlagplatz für die gefälschte Ware: Produkte, die unter schlimmsten hygienischen Bedingungen herges...

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von dbn .. / Foto: dbn / Thomas Resch

ganz nach oben

RSS Feeds dbn - Du bist Nachrichten RSS: WienNiederösterreichOberösterreichBurgenlandSteiermarkKärntenSalzburgTirolVorarlberg

Über dbn ImpressumKontakt Häufige Fragen & Antworten Leserbrief

 

 

Die Artikel auf dbn.at werden von einem wirtschaftlich und politisch unabhängigen Redaktionsteam und teilweise auch von autorisierten Benutzern veröffentlicht.

Die Platzierung, Reihung, Veröffentlichungsdauer und eine eventuelle Löschung der Artikel wird ausschließlich von den Lesern durch direkte und indirekte Bewertungen bestimmt.

© 2008 -2015 dbn.at



Danke für Ihre Meinung zu diesem Artikel!

Sie haben dadurch die Platzierung und die Veröffentlichungsdauer des Artikels aktiv beeinflusst.

Laden Sie Ihre Freunde und Bekannte ein, auch ihre Meinung abzugeben!